Das DXCC - Der "DX Century Club"

Das DXCC - Der 'DX Century Club'Die DXCC-Liste beruht auf einer Ausarbeitung von Clinton B. DeSoto, W1CBD, der 1935 einen Artikel publizierte: "Wie zählt man gearbeitete Länder? Ein neues DX-Wertungssystem" ("How to Count Countries Worked, A New DX Scoring System"): ""Das Grundprinzip ist einfach: Jede eigene geografische oder politische Einheit zählt als Land." So gilt dies seit 1937 (erste Liste) bis heute, mehr als 60 Jahre später. Die DXCC-Liste der ARRL ist weltweiter Standard: eine "DXCC-Einheit" muss nicht unbedingt ein "Land" im traditionellen Sinn sein. Während des 2. Weltkriegs wurde das Programm unterbrochen, 1947 wieder aufgenommen. Verbindungen zählen ab 15. November 1945, dem ersten Tag, an dem US-Amateure wieder funken durften.

mehr >>


zoomDas DXCC wird von der ARRL betreut. Die "American Radio Relay League" ist der 1914 von Hiram Percy Maxim begründete Amateurfunkverband der USA, mit derzeit ca. 154.000 Mitgliedern einer der größten weltweit. - Ein "DX Advisory Committee" entscheidet über die Anerkennung eines Gebietes als DXCC-Einheit -ein Katz- und Maus-Spiel zwischen rigiden Regeln und findigen DXern, die stets nach einer Lücke im Regelwerk suchen, um neue Einheiten zu kreieren.
Einige besonders seltene oder aus anderen Gründen interessante DXCC-Einheiten stellen wir hier vor. Viele dieser Einheiten wurden von herausragenden Persönlichkeiten "erfunden" bzw. erstmals (oder nach langer Zeit wieder) aktiviert. Auch diesen Persönlichkeiten widmen wir an dieser Stelle ausführliche Porträts.



Mega DXpeditions Honor Roll

Mega DXpeditions Honor RollJari, OH2BU, hat in den 90er-Jahren begonnen eine Liste aller DXpeditionen zu führen, die mehr als 30.000 QSOs erreicht haben. In den 90er-Jahren waren das 40 DXpeditionen. Jari hat diese Liste in Excel gepflegt und wir wollten die irgendwann mal publik machen. Irgendwann hab ich die Fortführung der Liste übernommen, laufend weiter gepflegt, um QSL Karten-Images ergänzt, in eine Datenbank gepackt und die Webseite gebaut. Mittlerweile haben wir 221 DXpeditionen aus 131 verschiedenen DXCC-Gebieten drin. Wir führen eine Liste von DXpeditions-Weltrekorden, Bestenlisten nach Bändern, Betriebsarten und Kontinenten, Operator-Listen und vieles mehr. - Bernd DF3CB/BCC
linkext. Link



Historische Landlisten

Rufzeichen bis 31.12.1928 / ab 01.01.1929

mehr >>


Amateur Radio World Atlas

www.hamatlas.eu




QSL Collection - Dokumentationsarchiv Funk

Microsoft Austria

Sponsor Software

Microsoft Austria