Amateurfunk von den New Zealand Subantarctic Islands, ex Auckland & Campbell

Kontinent: Ozeanien - Lage: 50.43S, 166.6 (Auckland) 52.32S, 169.9O (Campbell) RD38 - Zonen: WAZ 32, ITU 60



Lage und Geschichte

Kontinent: Ozeanien - Lage: 50.43S, 166.6 (Auckland) 52.32S, 169.9O (Campbell) RD38 - Zonen: WAZ 32, ITU 60 - Zuweisungen: ZL4, ZL9, ZLx/A 8 - IOTA OC-074 (Auckland), OC-037 (Campbell, ex OC-263)

Lage und GeschichteAuckland Island (maori: Motu Maha) ist die größte Insel der zu Neuseeland gehörenden Inselgruppe der Aucklandinseln. Als Hauptinsel trägt sie den gleichen Namen wie die Inselgruppe, die 1806 von Kapitän Abraham Bristow bei ihrer Entdeckung zu Ehren William den, 1. Baron Auckland Lord Auckland's genannt wurde. Auckland Island liegt etwa 465 km südlich der Südinsel Neuseelands im südlichen Pazifischen Ozean. Mit 510 km² stellt sie mit Abstand die größte Insel des Archipels dar. Die Insel besitzt in ihrer Nord-Süd-Ausdehnung eine Länge von 40 km und misst an ihrer breitesten Stelle rund 12 km.
Campbell Island ist eine abgelegene, subantarktische, zu Neuseeland gehörige Insel. Sie gehört zur Gruppe der Campbell-Inseln und stellt das südlichste unumstrittene Staatsgebiet Neuseelands dar. Campbell Island liegt etwa 700 Kilometer südlich des neuseeländischen Festlandes und ungefähr 2.000 Kilometer nördlich von Antarktika. Die Insel bildet mit einer Gesamtfläche von knapp 113 km² die bei weitem größte Landfläche der Inselgruppe. Die nächstkleineren Inseln sind Dent Island, Folly Island sowie Jacquemart Island. Insgesamt ist die Landfläche zerklüftet. Im Osten befinden sich zahlreiche fjordähnliche Einbuchtungen und Halbinseln, während die Insel an der Westküste von zerklüfteten Steilklippen und einzelnen, der Hauptinsel vorgelagerten Felstürmen eingegrenzt wird. Die ganze Insel ist relativ gebirgig, wobei der 558 m hohe Mount Honey die höchste Erhebung des Eilandes ist.

mehr >>








QSL Gallery





List of operations

29.08.12

zoomTentative - any additions and corrections are welcome (Thanks, Juni, JH4RHF!)
List at Clublog Helpdesk: linkext. Link


??/1960 Auckland? ZL4LR/A NN  
05/1962 Campbell ZL4JF Ian P. Johnson Research Station
01/1963 Campbell ZL4OG W. I. (Bill) Groenestein Research Station
04/1963 Campbell ZL4JF John Washer Research Station
09/1964 Campbell ZL4JF W. Cousins Research Station
03; 07; 08/1966 Campbell ZL4CH P. A. Hughes Research Station
1970-71 Campbell ZL4OL/A Lindsay G. Barker Research Station
09/1971 Campbell ZL4JF/A Bruce Research Station, via ZL2AUF
1971?-1982 Campbell´ ZL4OY/A Chris Hannagan, now ZL2DX Research Station, via ZL1BDQ
??/19/? Auckland ZL4OY/A Chris Hannagan, now ZL2DX ??
03; 05; 06/1978 Campbell ZL4LR/A Ray Brown, ZL3FE Cad. Mot, viaN4NX & ZL4NH
1978-1980 Campbell ZL2BCF/A Dough H. Pratt Research Station, via ZL2HE
1981/82 Campbell ZL4LR/A NN ??
02/1988 Auckland ZL9AMO, ZL9BQD, ZL0AFZ/9 Ron Wright, ZL1AMO; R. J. Runicman, ZL1BQD; Wayne A. Mills, N7NG  
01/1990 Auckland ZL9TPY Kerry W. Mundell, ZL2TPY 6m only
03/1991 Auckland ZL9DX Rick Stephen Hill, ZL1OK (now VK6XT); ZL1AVC; Jun Tanaka, JH4RHF via JH4RHF
03/1991 Auckland ZL9YL JR4DUW via JH4RHF
03/1991 Auckland ZL9TPY Kerry W. Mundell, ZL2TPY via ZL2TPY
??/1991 Campbell W6ZH/ZL9 Robert H. Brigham, W6ZH  
02/1995 Auckland ZL9GD G.L. Dawson, ZL4MV 12/1995 disallowed by DXCC desk as he operated from a ship
02/1996 Auckland ZL9GD G.L. Dawson, ZL4MV Some contacts, valid by DXCC desk, as he this time operated from the shore
04/1997 Auckland K8VIR/ZL9 Ed Hartz, K8VIR Hooker’s Sea Lion Research Team, via K8VIR
04/1997 Auckland ZL9DX Ed Hartz, K8VIR Hooker’s Sea Lion Research Team, via K8VIR
06-26.01/1999 Campbell ZL9CI Ken Holdom, ZL2HU; Lee Jennings, ZL2AL; Jason Christensen, ZL2URN; Murray Woodfield, ZL1CN; Wilbert Knol, ZL2BSJ; James Brooks, 9V1YC; Trey Garlough, N5KO; Jun Tanaka, JH4RHF, Brian Biggings, VE3XA; Declan Craig, EI6FR; Andrew Williamson, GI0NWG via ZL4HU - Expedition homepage: linkext. Link
26.11.2005 Campbell W5VTS/ZL9 Richard, W5VTS valid for DXCC?
12.09.2002; 10.09.2006 Campbell ZL9BSJ/P Wilbert Knol, ZL9BSJ 133 contacts - Expedition homepage: linkext. Link
30.11.-09.12.2012 Campbell ZL9HR John Plenderleith, 9M6XRO; Istvan Gaspar, HA5AO; David K. Lloyd K3EL; Gene A. Spinelli, K5GS; Thomas G. Petri, KE4KY; Donald Studney , VE7DS; Tommy Horozakis, VK2IR; Ioannis (John) Chalkiarakis, VK3YP; Leslie P. Kalmus, W2LK; Jacky Calvo, ZL3CW via The Hellenic Amateur Radio Association of Australia (HARAOA) - Expedition homepage: linkext. Link


ZL4JF Campbell Forschungsstation

ZL4JF Campbell ForschungsstationzoomIan Johnson ZL1ABZ, ex ZL4JF, stationiert in Campbell Island, aktiv von den Kermadec Islands von 1962 bis 1964. Sein Equipment bestand aus einer Collins "S" Line und Hy-Gain-Antenne
(Foto: Umschlag, "THE DXERS MAGAZINE" by Gus Browning, Heft 67, March 27, 1968)



ZL9DX/ZL9YL

März 1991

Rick, ZL1OK; Ted, ZL1AVC; Jun Tanaka, JH4RHF (now OE1ZKC); Kerry, ZL2TPY – YL Kumiko, JR4DUW
1: Einladen der Ausrüstung; 2: All on board; 3: Willkommen auf Auckland!; 4: Das Team; 5: Jun und Kumiko; 6: Die 6m-Hütte; 7: Titelseite '59' 06/1991; 8: Titelseite 'Break In' 09/1991; 9: Die "Treadwind" - Photos 1, 2, 5, 6, 9: Rick Hill, VK6XT





26.11.12




1: Einladen der Ausrüstung; 2: All on board; 3: Willkommen auf Auckland!; 4: Das Team; 5: Jun und Kumiko; 6: Die 6m-Hütte; 7: Titelseite '59' 06/1991; 8: Titelseite 'Break In' 09/1991; 9: Die "Treadwind" - Photos 1, 2, 5, 6, 9: Rick Hill, VK6XT



K8VIR/ZL9, ZL9DX

April 1997

Ed Hartz, K8VIR lizenziert seit 1961 - Gegenwärtige und ehemalige Rufzeichen - K8VIR A35VI FO0EHH FO0HAR K8VIR/FK8 K8VIR/KH6 K8VIR/KL7 K8VIR/ZL VE/K8VIR VK2EHH VK2EHH/VK8 VK6ABI VK7ABI VK9EHH XQ0/K8VIR ZK1XP ZK1EHH ZK2EH ZL4IR ZL7IR ZL9DX ZL0AEX 3D2EH 5W1GEH YJ0AIR ZL4IR/7 ZM4IR




ZL9CI - "The Big one"

6.-26. Januar 1999

ZL9CI - 'The Big one'zoomTeam: Ken Holdom, ZL2HU (Team Leader); Lee Jennings, ZL2AL; Brian Biggings, VE3XA; Declan Craig, EI6FR; Wilbert Knol, ZL2BSJ; Jun Tanaka, JH4RHF; Andrew Williamson, GI0NWG; Jason Christensen, ZL2URN; James Brooks, 9V1YC; Murray Woodfield, ZL1CN; Trey Garlough, N5KO – 96.004 Kontakte. Homepage: linkext. Link - Informationen über die Ausrüstung und den Verlauf der Expedition enthalten die hier vollständig wiedergegebenen Bulletins.

mehr >>






Download [1.7 MB]ZL9CI Article in: CQ January 1999 [PDF , 1.7 MB]
Download [1.9 MB]ZL9CI Article in: QST July 1999 [PDF , 1.9 MB]


Fotos (C ZL9CI): 1 - Expeditions-Logo. 2 - Das Team vor der "Braveheart" - 3. Das feierliche erste QSO - 4. Die drei CW-Stationen - 5. Pilote Stations kommunizierten zwischen dem Team und der DX-Gemeinschaft



ZL9HR

30. November - 09. Dezember 2012

12.12.12

ZL9HR Expeditions-Homepage: linkext. Link - Team: 9M6XRO, HA5AO, K3EL, K5GS, KE4KY, VE7DS, VK2IR, VK3YP, W2LK and ZL3CW

mehr >>









QSL Collection - Dokumentationsarchiv Funk

UPC - Chello

Sponsor Internet-Breitband

UPC - Chello