Auch am 1063 m hohen Pfänder bei Bregenz lief es ähnlich wie am Patscherkofel. Am 29. November 1957 erfolgte die Fertigstellung des Sendegebäudes (am Foto vom Frühjahr 1956 noch in Bau), der Sendebetrieb über den insgesamt 127 m hohen Sendemast begann erst am 19. Juni 1958. Zuvor wurden 2 Programme provisorisch mit jeweils 1 kW Leistung abgestrahlt (1. Programm auf 89,7 MHz, 3. Programm auf 93,3 MHz).