Saal 1


Vom Anbeginn bis zur Briefpost

Seit undenklichen Zeiten war das gesprochene und geschriebene Wort das einzige Kommunikationsmittel

Wir werfen einen Blick auf mythologische und religiöse Darstellungen und verfolgen die realen Wege der Botschafter von der römischen Postkutsche bis zum voll entwickelten Postwesen im Zeitalter der industruellen Revolution.



Guido Reni (1575-1632) - Moses

1600-1610, Öl auf Leinwand. © Courtesy of Galleria Borghese, Rom

04.04.11

Guido Reni - Moses - Credit: ???zoomSeit undenklichen Zeiten war das gesprochene oder geschriebene Wort das einzige Kommunikationsmittel. Moses als 'Übermittler' der Gottesgebote (Altes Testament, 2. Buch Mose) ist ein häufig gewähltes Thema der Malerei.

mehr >>


Lorenzo Lotto (1480-1556) - Verkündigung

ca. 1535, Öl auf Leinen, 166x114cm. © Courtesy of National Gallery of Australia

04.04.11

Lorenzo Lotto (1480-1557) - Verkündigung - Credit: ???zoomSeit undenklichen Zeiten war das gesprochene oder geschriebene Wort das einzige Kommunikationsmittel. - Die Verkündigung an Maria durch den Erzengel Gabriel (Neues Testament, Lukas 1) ist durch die Jahrhunderte ein häufiges Bildmotiv der bildenden Kunst und besonders in der Renaissance vielfältig dargestellt. Meist ist Gabriel gemeinsam mit Maria abgebildet.

mehr >>


Giovanni da Bologna (ca. 1524-1608) - Merkur

1580, Bronze, Höhe 180cm. Museo Nazionale del Bargello, Florenz (© orbitpress)

04.04.11

Giovanni da Bologna (ca. 1524-1608) - MerkurzoomSeit undenklichen Zeiten war das gesprochene oder geschriebene Wort das einzige Kommunikationsmittel. - Merkur (Hermes) - das Wort bedeutet so viel wie "Dolmetscher" - ist unter anderem Götterbote, Gott der Redekunst, der Literatur, der Schrift und der Sprache.

mehr >>


Römische Postkutsche

Steinrelief, Maria Saal (bei Klagenfurt), Domkirche ( © Courtesy orbitpress)

Röm. Postkutsche - Maria Saal - Credit: ???zoomZwischen Mythologie und Realität: Das römisches Steinrelief, eingemauert in die Außenwand des Domes, zeigt eine Seele auf der Reise in Jenseits. Auf dem Kutschbock die mytologische keltischen Figur Genius Cucullatus.



Postreiter

Anonymer Kupferstich, 1648

Postreiter - 1648 - Credit: ???zoomDer Wegebau und die vorhandenen Fortbewegungsmittel (was man 'erfahren' konnte), bestimmten von alters her die Grenzen und Möglichkeiten der Weiterleitung von Botschaften - die 'Nachrichten' (nach denen man sich richten konnte), die 'Zeitung' (das jüngste Zeitgeschehen)
'Auß Münster vom 25. deß Weinmonats im Jahr 1648 abgefertigter Freud- und Friedensbringer Postreiter.'

mehr >>


Alfred Stevens (1823-1906) - Ein netter Brief

ca. 1860-67, Öl auf Leinen. 66x55cm. © Courtesy of Eremitage, St. Petersburg

04.04.11

Alfred Stevens - Ein netter Brief - Credit: ???zoomVom Postreiter und der Postkutsche zum voll ausgebauten Kommunikationsnetz: Eisenbahn und Dampfschiff lassen am Übergang vom 18. zum 19. Jahrhundert Distanzen in bislang ungeahnter Weise schrumpfen.

mehr >>



QSL Collection - Dokumentationsarchiv Funk

A1

Sponsor - Server

A1