Willkommen im Dokumentationsarchiv Funk! Wir stellen uns vor

Unser neuer Standort

Willkommen im Dokumentationsarchiv Funk! Wir stellen uns vorzoom



Download [59.39 MB]VIDEORUNDGANG DURCH UNSERE NEUEN RÄUMLICHKEITEN [MP4 , 59.39 MB]
Download [11.61 MB]RUNDGANG DURCH UNSERE NEUEN RÄUMLICHKEITEN [PPS , 11.61 MB]

zoomBlick zurück: Video Schatzhaus DokuFunk 2010-1019 English subtitles via CC
Fotogalerie Kleiner Rundgang durch das Archiv
YouTube-Video 20. Februar 2010 - "Housewarming"-Rundgang 2010
YouTube-Video April 2011 - ECHO-TV bei DokuFunk 2012
Blick zurück: Video unser Standort in der Argentinierstraße, bis 2010, secure linkext. Link



Übernahme von Archivalien eingeschränkt!

Hinweise dazu ►



Damit die Vergangenheit Zukunft und die Gegenwart Bestand hat

Woher wir kommen - wo wir stehen - wohin wir gehen

Damit die Vergangenheit Zukunft und die Gegenwart Bestand hatzoomWillkommen im Erinnerungslabor! -- "Alles was hier ist, wäre nicht mehr, wäre es nicht hier" behaupten wir. Im Wettkampf gegen die Zeit und die gnadenlose Mülltonne retten und bewahren wir die Zeugnisse der Mediengeschichte, halten die Erinnerung wach an die Wegbereiter der Medienwelt, an die Strukturen, die sie gestaltet und an die Leistungen, die sie geschaffen haben. Und sammeln heute, was schon morgen Gestern sein wird: Gerettete Erinnerung ohne Handelswert - aber unverzichtbares Kulturgut.



Ihre Investition in die Zukunft: 30 EURO wirken Wunder

Ab 2,50€ pro Monat sind auch Sie dabei!

Ihre Investition in die Zukunft: 30 EURO wirken WunderzoomBitte unterstützen auch Sie uns mit einer Spende oder einem regelmäßigen Förderbeitrag! (Jahresbeitrag ab 30€) - Ihr Bonus: Der Zugang zum Mitgliederbereich mit einem attraktiven Exklusivangebot
Info und Anmeldung via Internet: Unterstützungserklärung / Druckfähige Version: linkLink
Bankverbindung: AT68 6000 0000 9204 6010, BIC BAWAATWW - Dokumentationsarchiv Funk



07.01.

Wir Funk-Archäologen danken den Spendern 2019 für Zuwendungen ab €100
André Schmid DL8WX €300 / Gerhard Bütow €300 / Kurt Ringel DF7FU €150 / Jahresbeitrag ÖVSV DV €1000 / Jahresbeitrag ÖVSV LV Wien 636€ / UBA. Königliche Union der Belgischen Funkamateure €250 / Anonym für DL-Geschichte €1000 / Siegfried Bezold DK7NF €100 / Bernhard Stefan DL2GAC €100 / Ulrich Müller DK4VW €200 / Christian Blümel, OE5BCG €100 / ÖVSV Landesverband Tirol €500 / Austrian DX Board ADXB €1000 / Hans-Joachim Rostek, DK4KK 100€ / Anonymer Spender Ham Radio 2019 1.000 € / Zveza radioamaterjev Slovenije 200€ / Hermann Hanner 100€ / Gerhard Flögel, OE7GFT 100€

mehr >>


Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende
Ein Mausklick genügt für Ihre Spende via EC-Card, Kreditkarte oder PayPal

Unsere Bankverbindung

AT68 6000 0000 9204 6010 - BIC: BAWAATWW
"Dokumentationsarchiv Funk"

NEU: Deutsche Amateurfunkgeschichte

NEU: Deutsche Amateurfunkgeschichte

Geschichte des Amateurfunks in Deutschland

ACHTUNG: Übernahme von QSL-Karten vorübergehend eingeschränkt!

ACHTUNG: Übernahme von QSL-Karten vorübergehend eingeschränkt!

Hier erfahren Sie mehr:
mehr >>

► SHORTCUT DATENBANKEN

30.000 Rundfunk-QSLs
linkext. Link
4700 Radiomanuskripte
linkext. Link
999 Hörspiele
linkext. Link

Wir laden Sie ein zum Exklusivangebot für Förderer. Unterstützungserklärung
Druckfähige Version: linkLink

Bibliothek: Abgabe von Dubletten

Verzeichnis der Titel, die gegen Versandkostenersatz (und eine freiwillige Spende) abgegeben werden: Dubletten


QSL Collection - Dokumentationsarchiv Funk

Epson

Sponsor Hardware

Epson