ACHTUNG: Übernahme von QSL-Karten vorübergehend eingeschränkt!

ACHTUNG: Übernahme von QSL-Karten vorübergehend eingeschränkt!zoomDie Kosten steigen, die Spendeneinnahmen gehen zurück, die Rückstände werden zu groß - Wir müssen daher derzeit leider die Annahme von Karten beschränken.
Nicht annehmen können wir Großmengen z.B. von DX-peditionen, Logbücher und Geräte




Übernommen werden nur noch QSL-Sammlungen, die folgenden Kriterien entsprechen:

  • bereits für DokuFunk oder die QSL COLLECTION ausgestellte Widmungen (Vorlässe, Nachlässe)
  • Karten vor 1970
  • Spezialsammlungen (z.B. DXCC, IOTA, Sonder-DOKs, Themensammlungen -
  • Karten von OE (Österreich), DL (Deutschland und DDR) und HB9 (Schweiz)
  • Karten von Rundfunkstationen
  • Amateurfunk- und Rundfunkdiplome, Pokale, Abzeichen und sonstige Auszeichnungen

  • Die Karten müssen nach erkennbaren Kriterien (z.B.: nach Ländern, Rufzeichen, DOK...) vorsortiert sein
  • Es ist uns gestattet, Karten, die für uns nicht geeignet sind - z.B. da sie bereits mehrfach vorliegen - zu entsorgen
  • Wir dürfen Sammlungen unbearbeitet zwischenlagern, bis die Spendenlage die Bearbeitung erlaubt
  • Wir können leider keine Versandkosten übernehmen
  • Bitte verpacken Sie die Unterlagen so, dass die Ordnung beim Transport beibehalten wird
  • Die Übernahme aller Unterlagen wird nach archivüblichen Kriterien bestätigt
  • Die Einpflege, Unterbringung in Archivboxen und Lagerung wird aus Spenden finanziert. Wir wären dankbar, wenn Sie zur Deckung der Kosten beitragen und nicht Spenden Dritter in Anspruch nehmen

    Bitte haben Sie Verständnis für diese Einschränkungen, die uns wirklich nicht leicht fallen, und nehmen Sie im Zweifelsfall - z.B. für Fachliteratur und historisches Schriftgut - mit uns Kontakt auf: mailoffice@dokufunk.org


    << zurück | < zur Übersicht



  • QSL Collection - Dokumentationsarchiv Funk

    Das Dokumentationsarchiv Funk nutzt libreja.de

    Bibliothekssoftware

    Das Dokumentationsarchiv Funk nutzt libreja.de