rbb_2003

Medienmagazin rbb/Radio Eins 2003

20.03.

rbb_2003Archivnummern: [AP/m_mm1_]rbb_(Jahr)_(Sendedatum)

© 2003 Radio Berlin Brandenburg - Index: Barbara Kerb


Datum Datei Inhalt Dauer
04.01 0301040s O-T-Ausschnitt: Sesamstraßenlied. Themenübersicht 01:33
  0301041s Neujahrsgespräch mit Hansjürgen Rosenbauer, ORB-Intendant. A: Jörg Wagner 05:21
  0301041u Zweiter Teil Neujahrsgespräch mit Hansjürgen Rosenbauer, ORB-Intendant. A: Jörg Wagner 06:06
  0301041w Sesamstraßen-O-T 00:46
  0301042s Neujahrsgespräch mit Horst Schättle, SFB-Intendant. A: Jörg Wagner 05:51
  0301043s 08.01.1973: 30 Jahre Sesamstraße. Studiogespräch mit Michael Meyer. O-T: Angelika Paetow, Leiterin NDR-Familienredaktion; Harald Hohenacker, BR-Redakteur (Quelle: N3, 1998); Anke Schmidt-Bratzel, NDR-Redakteurin; Zuschauerin Elena, div. Sesamstraßen-O-T. A: Jörg Wagner 08:48
11.01 0301110s 30 Jahre Talkshow, Offenheit und Privatsphäre O-T Gerhard Schröder, Giovanni di Lorenzo (1996). Themenübersicht 03:07
  0301111s 30 Jahre Talkshow im Deutschen Fernsehen - gab es sie auch im Fernsehen der DDR? Telefoninterview mit Heinz-Florian Oertel, der seit 1969 Gastgeber (Talkmaster?) von über 250 Sendungen „Porträt per Telefon“ war. A: Jörg Wagner 06:41
  0301112s Das Interview: Günter Gaus. a) Macher der seit 1963, damit am längsten laufenden Gesprächssendung des Deutschen Fernsehens (vielleicht sogar weltweit, 40 Jahr-Jubiläum) - Urvater der Talkshow? b) Einschätzung des Medienhypes um Schröders „Ehekrise“ in Relation zu anderen Bundeskanzlern. A: Jörg Wagner 07:34
  0301113s Häschenpuschel und Blattrelaunch - Bericht von der Party anlässlich des Neustarts vom Playboy im Burdaverlag, Studiogespräch mit Vera Linß. O-T-Vorsetzer: Kati Witt im Playboy (n-tv, 1998). A: Jörg Wagner 07:15
  0301114s Das Interview: Hans Janke, stellv. Programmdirektor ZDF über Wahlen beim ZDF, über sein neues Ressort, über die Zusammenarbeit mit dem ORB/RBB. A: Jörg Wagner 07:38
18.01 0301180s O-T: NDR-Talkshow über Vorentscheid European Song Contest. Themenübersicht 01:34
  0301181s 18.01.1993: 10 Jahre Focus: Focus/Spiegel - ein Vergleich. Was unterscheidet beide Nachrichtenmagazine? Hat der Focus Spiegel-Leser abgeworben? Wer war investigativer? Telefoninterview mit Ralf Stockmann, Zentrum für interdisziplinäre Medienwissenschaft, Uni Göttingen. A: Jörg Wagner 08:36
  0301182s 18.01.1993: 10 Jahre Focus - eine publizistische Bilanz. Telefoninterview Helmut Markwort, FOCUS-Chefredakteur. A: Jörg Wagner 06:50
  0301183s Medienflut im Irak-Konflikt. Telefoninterview mit Dr. Dušan Reljic, Medienwissenschaftler am Europäischen Medieninstitut, Düsseldorf und Autor der Studie „Killing Screens - Medien in Zeiten von Konflikten“. O-T-Vorsetzer: Nachrichtensendungen der letzen 12 Monate. A: Jörg Wagner 06:37
  0301184s Deutscher Vorentscheid Grand Prix - jährlich gebt uns den Skandal. Telefoninterview mit Jürgen Meier-Beer, NDR-Verantwortlicher. O-T-Vorsetzer: Zlatko beim Vorentscheid 2001. A: Jörg Wagner 08:20
25.01 0301250s 10 Jahre Vox. O-T: Johannes Rau, damals MP von NRW; Dagobert Lindlau, Ex-Vox-Mitarbeiter. Themenübersicht 01:41
  0301251s Vor der ARD-Hauptversammlung: Sportrechte, Privatfunk und RBB. Interview mit Jobst Plog, ARD-Vorsitzender. A: Werner Lange 08:40
  0301252s Der RBB hat einen Verwaltungsrat: Interview mit dem Vorsitzenden Hartmann Kleiner. O-T aus der 2. RBB-RR-Sitzung von Wolf-Dieter Wolf, RBB-Verwaltungsratsmitgl.; Hartmann Kleiner, RRB-Verwaltungsratsvors. A: Jörg Wagner 08:35
  0301253s Kriegsvorbereitung in den Medien: Was ist psychologische Kriegsführung? Zwischen Lüge, Feindbild und Manipulation. Interview mit Prof. Wilhelm Kempf, Friedensforscher an der Uni Konstanz, Fachbereich Psychologie. O-T: Ausschnitt aus einer Nachrichtensendung. A: Jörg Wagner 06:18
  0301254s „Deutschland sucht den Superstar“ - ein langsam herangewachsener Medienhype. Telefoninterview mit Prof. Lothar Mikos, Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wol“, Potsdam. O-T-Vorsetzer: Deutschland sucht den Superstar. A: Jörg Wagner 07:23
01.02 0302010s Columbia-Unglück: Telefoninterview mit Harro Zimmer, Weltraumexperte und Rias-Reporter bei der Challenger-Katastrophe. O-T: Ausschnitt aus der Reportage von Harro Zimmer am 28.01.1986, Rias Berlin. A: Jörg Wagner 05:43
  0302011s Jetzt geht's los: das Kabel wird verkauft. Deutschland sucht den Superstar = Dauerwerbesendung? Telefoninterview mit Norbert Schneider, Vorsitzender der Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten. A: Jörg Wagner 06:39
  0302011t Fortsetzung Telefoninterview Norbert Schneider. A: Jörg Wagner 05:29
  0302012s Schleichwerbung bei den „Superstars“ - Telefoninterview mit Reinhold Albert, Direktor der Niedersächsischen Landesmedienanstalt. Neue Talenteshow am 03.02.2003 bei der ARD - ein Metoo-Produkt? Nutzt die ARD den Erfolg beim RTL-„Superstar“. Telefoninterview mit der Moderatorin Eva Herman. A: Jörg Wagner 09:10
  0302014s 01.02.2003: Transmediale 03. Bericht von der Veranstaltung „americanicals - Verschwörungstheorien und 11. September, Pax Americana und American Paranoi, Medienrausch und Medienrauschen“ 14-16 Uhr mit O-T. Studiogespräch mit Vera Linß. A: Jörg Wagner 06:34
08.02 0302080s Collage „Deutschland sucht den Superstar“. Themenübersicht 01:34
  0302081s Big Brother IV kommt - Totgesagte leben länger. 06.02.2003: die Socialsoap von Artern beim MDR. Telefoninterview mit Borris Brandt, General Manager, Endemol Deutschland. O-T-Vorsetzer: Norbert Schneider, Vors. Direktorenkonferenz d. Landesmedienanstalten. A: Jörg Wagner 08:52
  0302082s ARD-Intendanten-Tagung in Hamburg - Interview Jobst Plog, ARD-Vorsitzender u. a. zu Sportrechten und Runden Tisch für DAB. A: Werner Lange 06:04
  0302083s Nach der UN-Sicherheitsratstagung: Wer einmal lügt ... ? Als letzten Anlass für den Golfkrieg 1991 gilt ein Video, das vor dem US-Kongress als entscheidendes Argument für einen Krieg gewertet wurde. Es war gefälscht im Auftrag der US-Regierung. Wird schon wieder gelogen? Welche Rolle spielen die Medien? Telefoninterview mit Udo Ulfkotte, FAZ-Journalist und Autor u. a. des Buches „So lügen Journalisten“. A: Jörg Wagner 06:18
  0302084s Neue Literatursendungen im Fernsehen: Premiere für „Druckfrisch“ am 07.02.2003 in der ARD, ZDF nahm Pilotsendung mit Elke Heidenreich auf. Studiogespräch mit Michael Meyer. O-T: Ausschnitt aus der Sendung, Denis Scheck, Harald Schmidt. A: Jörg Wagner 05:37
15.02   Ausfall wegen Berichterstattung Friedensdemo  
22.02 0302220s O-T: Thomas Gottschalk. Themenübersicht 01:06
  0302221s 24.02.2003: arte-Reportage: „Bush - Krieg und Frieden“. Über die Stimmungslage im Irak-Konflikt und die Medienwiderspieglung in den USA. Telefoninterview mit Christoph Weinert, Filmautor. A: Jörg Wagner 05:44
  0302221t Fortsetzung Telefoninterview mit Christoph Weinert. O-T aus der Reportage. A: Jörg Wagner 06:13
  0302222s Digitalradio DAB - eine Sackgasse? Interview mit Alexander Jereczinsky, Chef MDR Klassik, eines der wenigen DAB-Projekte der ARD. O-T-Vorsetzer: Hansjürgen Rosenbauer, ORB-Intendant zu DAB aus der letzten Rundfunkratssitzung. A: Jörg Wagner 09:32
  0302223s Thomas Gottschalk: über die verlorene Wette beim SPIEGEL, Produktwerbung bei Wetten, daß ...? und den Nutzen öffentlicher Kritik von Prominenten am Irak-Konflikt. A: Jörg Wagner 06:47
01.03 0303011s 10.03.2003: Vor 10 Jahren geht FRITZ auf Sendung - Collage mit O-T von DT64, Radio4U, Rockradio B, Fritz; Statements von Silke Hasselmann (DT64, Rockradio B-Chefin); Konrad Kuhnt (Radio4U, stellv. Fritz-Chef, Fritz-Chef); Helmut Lehnert (Radio4U-Chef, Fritz-Chef, RadioEINS-Chef), Hansjürgen Rosenbauer (ORB-Intendant). A: Jörg Wagner 09:50
  0303012s RBB-Rundfunkrat legte Intendantenkandidaten fest, HFF veröffentlichte Studie zur Nutzung von ORB und SFB. Studiogespräch mit Michael Meyer. O-T: Lothar Mikos, Leiter der HFF-Studie. A: Jörg Wagner 08:39
  0303013s Vorauswahl der INPUT-Fernsehkonferenz beim ORB. Studiogäste Andrea Sahlmen, ORB-Fernsehdirektion und Shop Steward; Noemi Ben Natan Schory, INPUT Board Member aus Israel. A: Jörg Wagner 06:35
  0303014s Das ZDF und der Krieg - Wie unabhängig kann das ZDF in einem möglichen Irak-Krieg berichten? Nimmt man das Angebot an von einem US-Flugzeugträger fern der Front zu berichten? - Interview Nikolaus Brender, ZDF-Chefredakteur. A: Werner Lange 06:44
08.03 0303080s Grand-Prix-Vorentscheid: Schleichwerbung für Zeitungen und den Frieden (O-T vom Vorabend). Themenübersicht 03:08
  0303081s MA 2003 I Radio: Letzte Media-Analyse vor der Fusion. Interview mit Hannelore Steer, ORB-Hörfunkdirektorin; O-T-Einstieg: Statement Jens Wendland, SFB-Hörfunkdirektor. A: Jörg Wagner 08:44
  0303082s Medienanstalt Berlin-Brandenburg: Entscheidung über UKW-Hörfunkfrequenzen 93,6 und 105,5. Was passiert mit den alternativen Radioprojekten, wie das schwul-lesbische „Blu Radio“ oder „Radio Russkij“? Studiogespräch mit Michael Meyer und O-T. A: Jörg Wagner 06:07
  0303083s Kandidatenporträt (1): Wofür stehen die Kandidaten, die ausgesucht von der Intendanten-Findungskommission zur Wahl um den RBB-Intendantenposten am 24.03.2003 antreten? Heute Auftakt mit Bernt von zur Mühlen. Unveröffentlichtes Interview (vor seiner Kandidatur aufgenommen) zu seiner These, daß das Radio von der Autoproduktion lernen kann. Außerdem: die friedliche Koexistenz zwischen öffentlich-rechtlichem Rundfunk und den Privaten. A: Jörg Wagner 07:55
  0303084s In memoriam: Ulli Herzog. Herzog im Interview über den s-f-beat, den er mit aus der Taufe hob. Aufnahmen vom 08.03.1973 (exakt 30 Jahre alt!) zum Jubiläum 1500 Ausgaben s-f-beat und vom 10.02.1972 aus der Sendung SFB Transparent. A: Jörg Wagner 07:08
15.03 0303150s Wer ist Haim Saban? O-T: Harald-Schmidt-Show v. 14.03.2003. Themenübersicht 02:10
  0303151s Die „Leichenfledderer“ bei Leo Kirch: Interessenten waren Berlusconi, Murdoch, Bauer jetzt: Haim Saban? - Besitzerwechsel mit welchen Konsequenzen? Telefoninterview mit Medienprofessor Jo Groebel, Europäisches Medieninstitut (EIM). O-T-Vorsetzer: Dallas-Melodie gesungen von Harald Schmidt in seiner Show v. 14.03.2003. A: Jörg Wagner 04:44
  0303151u Ist DAB noch zu retten? Landesmedienanstalten wollen DAB weiter vorantreiben. Telefoninterview mit Christian Schurig, Geschäftsführer der Medienanstalt Sachsen-Anhalt. Sachsen-Anhalt hatte 1999 als erstes Bundesland den Regelbetrieb aufgenommen. O-T-Vorsetzer: Verkehrsnachrichten mit Computer-Sprachausgabe. A: Jörg Wagner 08:05
  0303153s Die Kandidaten (2): Porträt in Frage und Antwort des RBB-Intendantenanwärter Georg Quander, Ex-Intendant der Deutschen Staatsoper Berlin. A: Günter Herkel 08:05
  0303154s CeBIT 2003: Zwischen Schnickschnack und Kriegsangst. Telefoninterview mit Hilmar Schmundt, IT-Spezialist des SPIEGEL und Buchautor. A: Jörg Wagner 06:54
22.03 0303220s O-T: ARD „dumme Frage“ nach Bagdad. Themenübersicht 01:48
  0303221s Kriegsberichterstattung - keiner ist so erfahren und geachtet wie die BBC. Interview mit Jörg Schulze, Journalist der BBC. O-T-Vorsetzer: 1. Deutsche Fernsehsender zur Quellelage im Irak-Konflikt (Collage); 2. BBC als Quellenspender (Collage). A: Jörg Wagner 08:41
  0303222 Radio im Kampfeinsatz. Zwischen Propaganda und Information. Studiogespräch mit Kai Ludwig, Radio- und DX-Experte. O-T von Radiosendern aus dem Irak und arabischen Raum. A: Jörg Wagner 08:22
  0303223s Die RBB-Kandidaten (3): Porträt: Dagmar Reim. O-T: ZDF-Wahl,05.12.2001; 31. Mainzer Tage der Fernsehkritik 1998. Studiogespräch mit Günter Herkel. A: Jörg Wagner 05:50
  0303224s Die RBB-Kandidaten (4): Porträt: Ulrich Deppendorf. O-T-Vorsetzer: Bericht aus Berlin. O-T: Deppendorf zu Berlin und Karriere. Studiogespräch mit Günter Herkel. A: Jörg Wagner 06:12
29.03 0303290s Kurzumfrage zur RBB-Intendantinnen-Wahl - O-T: Lothar Bisky (PDS); Burkhard Schöps (CDU). Themenübersicht 02:30
  0303291s Rudert Bertelsmann in die Old Economy zurück? Wie ist es um die Bertelsmann-Unternehmenskultur bestellt? Interview mit Gunter Thielen, Bertelsmann-Vorstandschef. O-T-Vorsetzer: Big Brother „The Battle“. A: Werner Lange 07:32
  0303292s 01.04.1963: Sendestart vom ZDF; zunächst als „Adenauerfernsehen“ konzipiert - nun seit 40 Jahren als wichtige Säule im öffentlich-rechtlichen Bereich geschätzter Partner und Konkurrent der ARD. Studiogespräch mit Michael Meyer. O-T: Karl Holzamer, Beginn 1. „Heute“-Sendung, Dieter Stolte, Kennung „Das aktuelle Sportstudio“, Peter Frankenfeld, Markus Schächter, Hans Rosenthal. A: Jörg Wagner 07:34
  0303293s 01.04.2003: Start des Jugendschutz-Medienstaatsvertrags. Vorsetzer SAT-1-Nachrichten „Die Nacht“ v. 29.03.2003, Jugendschutzhinweis der ARD, Filmmusik „Der Soldat James Ryan“. O-T: Joachim Gottberg (Geschäftsführer der Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen), Inge Mohr (Vorsitzende des Arbeitskreises der Jugendschutzbeauftragten der öffentlich-rechtlichen Anstalten), Susanne Grahms (MABB). Studiogespräch mit Vera Linß. A: Jörg Wagner 07:24
  0303294t Der RBB hat eine Intendantin, Interview mit Dagmar Reim. A: Jörg Wagner 08:32
05.04 0304050t O-T: Big Brother - The Battle. Themenübersicht 01:44
  0304051s RD-Intendantentagung in Potsdam. Interview mit Jobst Plog, ARD-Vorsitzender. A: Jörg Wagner 06:13
  0304052s DAB - kommt der Durchbruch? Neuste Erkenntnisse von der 5. European Digital Radio Conference in München (03./04.04.2003), Studiogespräch mit Jürgen Bischoff. O-T: Glyn Jones, Geschäftsführer Digital One; Annika Nyberg WorldDAB-Präsidentin. A: Jörg Wagner 07:38
  0304053s 36. Mainzer Tage der Fernsehkritik. Vortrag (Ausschnitt) Fredmund Malik vom Management-Zentrum St. Gallen zum Thema „Die Krise der Medien: Ursache und Folgen“: Es gibt keine Medienkrise, sondern nur eine Managerkrise! O-T-Vorsetzer: Markus Schächter, ZDF-Intendant. A: Jörg Wagner 07:36
  0304053t 36. Mainzer Tage der Fernsehkritik. Vortrag (komplett) Fredmund Malik vom Management-Zentrum St. Gallen zum Thema „Die Krise der Medien: Ursache und Folgen“ 45:09
  0304054s 36. Mainzer Tage der Fernsehkritik. Ausschnitt aus einer Diskussionsrunde über Medien, Krieg und Ökonomie - ARD, ZDF und RTL zur Wechselwirkung Kosten-Einschaltquote Berichterstattung im Krieg. Nikolaus Brender (ZDF-Chefredakteur), Thomas Roth (Leiter ARD HSS), Hans Mahr (RTL-Informationsdirektor); Karl Otto Sauer (Moderator d. Veranstaltung). A: Jörg Wagner 09:01
12.04 0304120s O-T: Dieter Hildebrandt zum Aussetzen des Scheibenwischers während des Irak-Krieges. Themenübersicht 02:20
  0304121t Irak: Journalisten unter Beschuss - Anschläge auf die Meinungsfreiheit oder „Kollateralschäden“? Telefoninterview mit Michael Rediske, Vorstandssprecher „Reporter ohne Grenzen“. O-T-Vorsetzer Nachrichtensendungen vom 08.04.2003: ARD, RTL, Al Shasira und ZDF. A: Jörg Wagner 08:02
  0304123s Zappen für die Wahrheit - Kriegsberichterstattung und Wahrheitsfindung in Syrien, dem nächsten Schurkenstaat? Leitungsgespräch mit Kristin Helberg in Damaskus und O-T. O-T-Vorsetzer: Nachrichten vom Denkmalsturz in Bagdad (ZDF, RTL, ZDF). A: Jörg Wagner 08:55
  0304124s Zwischenstand: DVB-T in Berlin-Brandenburg. Telefoninterview Nawid Goudarzi, ORB-Produktions- und Betriebsdirektor und ORB-Verantwortlicher für das ARD-Playoutcenter. A: Jörg Wagner 04:59
  0304124t MABB - Entscheidung für die 97,2 MHz in Berlin? Wer bekommt die Frequenz: der Offene Kanal, NPR - ein öffentliches Radio aus den USA, Blu Radio – ein Schwulen- und Lesbenradio oder Radio Russki Berlin? Oder vielleicht alle vier per Splitting? O-T: Dimitri Feldmann von Radio Russki Berlin. Studiogespräch mit Michael Meyer. A: Jörg Wagner 08:09
19.04 0304190S O-T Harald Schmidt. Themenübersicht 01:17
  0304191S „MedienTerrorKrieg - Zum Kriegsparadigma des 21. Jahrhunderts“ (Hrsg. Goedart Palm u. Florian Rötzer). Wie werden Kriege im 21. Jahrhundert geführt? Welche Rolle spielen klassische und digitale Medien, insbesondere das Internet, in der Frontbildung von Staaten gegen Terroristen? Die Autoren untersuchen insbesondere die Verbindung zwischen Terror, Krieg und Medien. Telefon-Interview Florian Rötzer, O-T-Vorsetzer: Collage Beginn des Kriegs gegen den Terror in Afghanistan. A: Jörg Wagner 07:43
  0304192s „Weimar in Berlin, Porträt einer Epoche“ (Hrsg. Manfred Görtemaker). Die Weimarer Republik war auch eine Epoche der Medien. Leitmedium war die Zeitung. Das Radio wurde geboren und entwickelte sich schnell. Telefoninterview mit Manfred Görtemaker. O-T-Vorsetzer: Hier ist Berlin Vox-Haus!. A: Jörg Wagner 06:43
  0304193B O-T Harald Schmidt über seinen Start ins Showgeschäft 01:19
  0304193s „Harald Schmidt - eine Biografie“. Harald Schmidt, einst viel gescholten, heute viel gerühmt, ist ein Phänomen. „taz“-Autorin Mariam Lau enthüllt in der allerersten Biographie des Entertainers zwar keine intimen Details aus dessen Privatleben, schildert aber anschaulich mit vielen Fakten Stationen seiner Biografie. Telefoninterview mit der Autorin; O-T: Harald-Schmidt-Show v. 25.09.2001 und 19.12.2001. A: Jörg Wagner 08:11
  0304194s „Lesen!“ - Neue Büchersendung-Sendung im ZDF. Studiogespräch mit Michael Meyer. O-T aus der Pilotsendung und Statements von Gastgeberin von Elke Heidenreich. A: Jörg Wagner 06:48
26.04 0304260s O-T Ulrich Tilgner. Themenübersicht 01:33
  0304261s In memoriam: Herbert Riehl-Heyse. Der Journalist der „Süddeutschen Zeitung“ und Autor ist tot. Studiogespräch mit Günter Herkel. O-T: Riehl-Heise (1998). A: Jörg Wagner 04:15
  0304262s Machtkampf der Tageszeitungen in Berlin auch nach Ministeranhörung noch nicht entschieden. Studiogespräch mit Günter Herkel. O-T u. a. Giovanni di Lorenzo, Tagesspiegel-Chefredakteur. A: Jörg Wagner 07:49
  0304263s Interview mit Ulrich Tilgner, ZDF- Korrespondent während des Irakkrieges in Bagdad, mit ZDF-O-T. A: Jörg Wagner 07:54
  0304263t Zweiter Teil Ulrich-Tilgner-Interview, mit ZDF-O-T. A: Jörg Wagner 08:25
03.05 0305030S O-T Dagmar Reims Wahl des Handyklingelton. Themenübersicht 01:51
  0305031ki 01.05.2003: Auf ein Neues RBB. Beginn einer Dienstfahrt - ORB und SFB ade. Collage aus dem „Niemandsland“ zwischen Berlin und Potsdam vom Amtantritt der RBB-Intendantin Dagmar Reim am 1.5.2003 mit vielen Ausschnitten aus der ORB-und SFB-Geschichte bzw. Statements von Zeitzeugen. A: Jörg Wagner 19:51
  0305032 03.05.2003: Internationaler Tag der Pressefreiheit. Studiogespräch mit Michael Meyer und O-T. A: Jörg Wagner 07:20
  0305033 08.05.2003: Der „Kanzlerbungalow“ öffnet im WDR - neues zak? Studiogespräch mit „Host“ Steffen Hallaschka. A: Jörg Wagner 06:48
10.05   entfallen  
17.05 0305170s ARD-Vaterlandsverrat und Ende „Scheibenwischer“. O-T: Dr. Helmut Kohl, Bundeskanzler a. D.; Dieter Hildebrandt, Kabarettist; Georg Schramm, Kabarettist; Günter Struve, ARD-Programmdirektor. Themenübersicht 02:20
  0305170y O-T Helmut Kohl über Gelder von Leo Kirch 01:32
  0305170z O-T Nachrichtenmeldung zum Ende von „Scheibenwischer“ 04:06
  0305171s Diskussion um Rundfunkgebührenerhöhung neu entbrannt. O-T + Interview mit Jobst Plog, ARD-Vorsitzender; Interview Rainer Conrad, Vorsitzender der unabhängigen Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs (KEF), Statement: Wolfgang Böhmer, MP Sachsen-Anhalt. A: Jörg Wagner 08:45
  0305172s Reaktionen zur Verschiebung der Ministererlaubnis für die Fusion von Tagesspiegel und Berliner Zeitung. Ausschnitt aus einem Panel mit Dr. Joachim Meinhold, Geschäftsführer Tagesspiegel + Interview Dr. Ulf Böge, Präsident Bundeskartellamt. A: Jörg Wagner 05:57
  0305173s DVB-T mit Hindernissen: Während in Berlin-Brandenburg nach Anlaufschwierigkeiten DVB-T als Erfolg gewertet wird, kommt im Nachbarland Brandenburgs das digitale Fernsehen nur langsam voran. Statement von Peter Roßberg, RBB-Sender Scholzplatz + Panelausschnitt mit Michael Richter, Medienanstalt Sachsen-Anhalt; Peter Zimmer, T-Systems. A: Jörg Wagner 06:39
  0305174s Formatentwicklung ohne Ideen? In diesem Sommer wird nach dem Erfolg von „Deutschland sucht den Superstar“ eine Welle von Casting-Shows erwartet. Ausschnitt Panel Günter Struve, ARD-Programmdirektor; Interview Borris Brandt, endemol Deutschland. A: Jörg Wagner 05:53
  0305175a DVB-T: Peter Roßberg, RBB-Sender Scholzplatz (Langfassung) 37:30
24.05 0305240S_ISDN O-T Europeansongcontest. Themenübersicht 01:28
  0305241s Fußballsteuer bei der ARD? VPRT und VDZ schießen erneut gegen ARD. Wer kauft nun die Bundesliga 2003/04? Telefoninterview mit Jobst Plog, ARD-Vorsitzender; O-T: Jürgen Doetz, VPRT-Präsident. A: Jörg Wagner 08:49
  0305242s Neue Töne in Hamburg. Wie die Koalition aus CDU/FDP/Schill-Partei Hamburgs Medienlandschaft ändern will. Neues Mediengesetz fördert Dudelfunk und schafft den Offenen Kanal ab. Auswirkungen für die Republik? Studiogespräch mit Michael Meyer und O-T. A: Jörg Wagner 06:45
  0305243s Berlin-Brandenburg: neue Möglichkeiten für Radiomacher - Frequenzen zu vergeben. Neue Strategie bei der Vermarktung von Digitalradiofrequenzen: gesucht werden interessante Spartenanbieter vom Kinderradio bis HipHop-Funk zu günstigen Konditionen. Studiogespräch mit Eyleen Herker, Marketing Digitalradio Berlin-Brandenburg; Heiko Hilker, PDS-Medienexperte mit Konzept für ein Kinderradio. A: Jörg Wagner 07:35
  0305244s Runderneuerung beim Vorentscheid des Grand Prix? Braucht es immer den Skandal? Telefoninterview mit Jürgen Meier-Beer, NDR-Unterhaltungschef in Riga kurz vor dem Grand-Prix-Endausscheid; O-T Günter Struve, ARD-Programmdirektor. A: Jörg Wagner 06:28
31.05 0305310s O-T Gerhard Schröder. Themenübersicht 01:22
  0305311s Ökumenischer Kirchentag: Diskussion Tacheles - Talk am roten Tisch „Unsere dunklen Seiten in den Medien“ (Ausschnitt). O-T Peter Steinacker; Jay Jordan; Peter Sodann. A: Jörg Wagner 05:17
  0305312s Von Radio Paradiso, DomRadio bis zum weltbekannten Missionssender HCJB mit mehreren Sprachdiensten - Kirchenfunk in der Krise? Studiogespräch mit Kai Ludwig und mehreren O-T. A: Jörg Wagner 08:42
  0305313s MABB entschied: bluRadio kommt - das erste bundesdeutsche schwul-lesbische Radio für Berlin-Brandenburg. Telefoninterview mit Susanne Matthiessen, Geschäftsführerin und Programmchefin. A: Jörg Wagner 09:06
  0305314s Staatskanzleien drängen Onlineaktivitäten von ARD und ZDF zurück. Telefoninterview mit Günther Oettinger, Vors. des Bundesfachausschusses Medien der CDU und maßgeblicher Befürworter der Begrenzung des öffentlich-rechtlichen Onlineangebotes. A: Jörg Wagner 05:59
  0305315 O-T zur Berliner Mauer 03:34
07.06 0306070s O-T-PK: Harald Schmidt. Themenübersicht 01:35
  0306071s Jürgen W. Möllemann: Mediengeil bis in den Tod? Telefoninterview mit Hans Leyendecker, „Süddeutsche Zeitung“ und Radio-EINS-Kolumnist; O-T-Vorsetzer Hans Leyendecker in „Kanzlerbungalow“ WDR-Fernsehen 05.06.2003. A: Jörg Wagner 07:15
  0306072a O-T Nachrichtencollage des „Juniradios“ – Radioprojekt der Berliner Volksbühne. 11:12
  0306072s Berliner Volksbühne vom 08.-30.06.2003 mit Radioprojekt: „Juniradio“ auf der UKW-Frequenz 104,1 MHz. Studiogespräch mit den Machern Sebastian Luxemburg und Oliver Pritzkow. O-T-Vorsetzer: Nachrichtencollage des „Juniradios“. A: Jörg Wagner 08:07
  0306073s Die Selbstinszenierung des Harald Schmidt: „Aus Liebe für Deutschland“ – Die 5-Tage-Woche des Entertainers. Interview mit Martin Hoffmann, SAT.1-Geschäftsführer und O-T Harald Schmidt. A: Jörg Wagner 05:42
  0306074s Interview Harald Schmidt. A: Jörg Wagner 08:10
  0306073p Pressekonferenz mit Harald Schmidt (volle Länge) 55:12
14.06 0306140 O-T zu RIAS. Themenübersicht 01:17
  0306141s Streit um Rundfunkgebühr nur Stellvertreter„krieg“? Die Grünen mit Gegenthesen zu NRW-MP Peer Steinbrück. Telefoninterview mit Oliver Keymis, medienpolitischer Sprecher B'90/ Die Grünen NRW. O-T: Peer Steinbrück. A: Jörg Wagner 07:20
  0306142s Der RIAS und der 17. Juni (1) - Interview mit Egon Bahr. A: Jörg Hildebrandt 07:29
  0306143s Der RIAS und der 17. Juni (2) - Telefoninterview mit Hans Bentzien, Autor des Buches „Was geschah am 17. Juni?“, O-T: Ernst Scharnowski, DGB-Vors. Westberlin im RIAS am 17.06.1953; Herrmann Axen, Sekretär des ZK der SED zur Schönfärberei der DDR-Medien (Juni 1953). A: Jörg Wagner 09:08
  0306144s „Helden ohne Ruhm“, Film der ARD zum 17. Juni (RBB/SWR/WDR/arte). Interview mit Andreas Christoph Schmidt, Buch und Regie, über die mediale Vermittlung des 17. Juni. A: Jörg Wagner 09:24
  0306145s O-T Erik Bettermann über Klassenzimmer für Afghanistan 01:05
21.06 0306210s O-T Georg Gafron, 1987. Themenübersicht 01:48
  0306211s ARD-Intendantentagung in Frankfurt/ Main u. a. zur Fußballbundesliga in der ARD. Interview Jobst Plog, ARD-Vorsitzender. A: Werner Lange 05:34
  0306212l 50 Jahre Deutsche Welle - Rück- und Ausblick im Interview mit Erik Bettermann, DW-Intendant. (Langfassung) A: Jörg Wagner 16:44
  0306212s 50 Jahre Deutsche Welle - Rück- und Ausblick im Interview mit Erik Bettermann, DW-Intendant. A: Jörg Wagner 08:49
  0306213s Die Deutsche Welle engagiert sich in der Sendergeschichte zum ersten Mal humanitär – „100 Klassenzimmer für Afghanistan“ in Koop. mit Cap Anamur. Interview mit Elias Bierdel, Vors. Komitee Cap Anamur über seinen Wechsel vom ARD-Korrespondenten zum Chef einer Hilfsorganisation, über die Grenzen des Journalismus und die Einbindung der Medien in Hilfsaktionen; dazu O-T: Trailer „Aktion - 100 Klassenzimmer für Afghanistan“; Christoph Lanz, Programmdirektor DW-TV. A: Jörg Wagner 10:22
  0306214s 21.06.-22.06.2003: 2. Berliner Hörfestspiele „Nalepa-Sound“ - Hörspielpräsentation am Produktionsstandort Funkhaus Berlin, Nalepastraße veranstaltet von OhrRing e.V. in Kooperation mit dem Deutschen Rundfunkarchiv, gefördert u. a. von Rundfunk Berlin-Brandenburg. Collage aus Hörspiel-O-T, Statements von den Initiatoren Holger Siemann und Kerstin Faude. A: Jörg Wagner 08:04
  0306215s Landesrechnungshof Brandenburg kritisiert MABB: O-T: Hans Hege, MABB-Direktor 01:57
28.06 0306280s Kriegsreporterin Ulla Ackermann fälschte Afrika-Erlebnisse: O-T Kulturzeit, 3SAT; 26.06.2003. Themenübersicht 01:19
  0306281s nrw-Medienforum Köln: MP Peer Steinbrück (NRW) zu Sportrechterwerb der ARD, dem Weiterentwickeln des dualen Rundfunksystems und der Kritik an seiner Berliner Rede zum Gebührenstopp. A: Jörg Wagner 07:46
  0306282s Regierungschefs setzen Gebührenstreit aus. O-T: Henning Scherf (Bremen), Wolfgang Böhmer (Sachsen-Anhalt), Peer Steinbrück (NRW), Kurt Beck (Rh.-Pfalz), Christian Wulff (Niedersachsen). A: Werner Lange 07:20
  0306283s VPRT klagt in Brüssel gegen eCommerce von ARD und ZDF, Studiogespräch mit Vera Linß und O-T: Jürgen Doetz, VPRT-Präsident; Heidi Schmidt, Online-Koordinatorin der ARD. A: Jörg Wagner 05:17
  0306284s NEON - neue Zeitschrift für die Zwischenzeit. Studiogespräch mit Michael Meyer; Rezension mit O-T: Timm Klotzek, Redaktionsleiter Neon. A: Jörg Wagner 06:19
05.07 0307030s O-T: Fotografen „schießen“ Thomas Gottschalk ab. Themenübersicht 02:24
  0307031s Für wen kämpft BILD? Über BILD-Opfer und den Pressekodex. Studiogespräch mit Christian Rohde und O-T von Nicolaus Fest, Kulturchef BILD, Michael Fricke, Presseanwalt und eines BILD-Opfers. A: Jörg Wagner 07:32
  0307032s 04.07.2003 ZDF-Fernsehrat tagte: ZDF in Strukturveränderungsdebatte der Ministerpräsidenten diskussionsbereit. Interview mit Markus Schächter, ZDF-Intendant. A: Werner Lange 05:41
  0307033s 05.07.2003: Metoo, metoo, metoo - SAT1 startet mit Star Search, einem US-Format, um sich an den Erfolg des Konkurrenten RTL zu hängen. O-T Jingles und Stimmen von „hoffnungsvollen“ Kandidaten. Interview mit Kai Pflaume, Moderator. A: Jörg Wagner 05:55
  0307034s 05.07.2003: Metoo, metoo, metoo - SAT1 startet mit Star Search, einem US-Format, um sich an den Erfolg des Konkurrenten RTL zu hängen. Interview Matthias Alberti SAT1-Unterhaltungschef; Jochen Schuster Universal Music Polydor. A: Jörg Wagner 08:47
12.07 0307120s O-T Beichte Michel Friedman (08.07.2003). Themenübersicht 01:12
  0307121s Zeitungsverleger: Leben mit der Krise. Studiogespräch mit Vera Linß und O-T. A: Jörg Wagner 05:21
  0307122s Studie: WDR kassiert Gebührengelder von kleinen Anstalten. Telefoninterview Lothar Spielhoff, Rechnungshof Bremen, O-T Prof. Dieter Dörr. A: Jörg Wagner 06:49
  0307123s Hörerfrage: Neue Radioformate in Sicht? Telefoninterview mit Hermann Stümpert, Formatentwickler und Radiogründer. A: Jörg Wagner 09:28
  0307124s Glosse: „Big Brother 4“: Ossis besonders containertauglich? O-T: Big Brother 1-4; Borris Brandt, endemol-GF Deutschland. A: Jörg Wagner 04:12
19.07 0307190s O-T: Tagesschau-Themen vom 19.07.1992. Themenübersicht 01:51
  0307191s „Visueller und unpolitischer“ - 10jährige Langzeitstudie der lfm NRW belegt die Veränderungen bei Fernsehnachrichten. Studiogespräch mit Michael Meyer. O-T-Vorsetzer: Tagesschau-Nachrichten vom 13.07.-18.07.2003. O-T: Georg Ruhrmann, Kommunikationswissenschaftler Uni Jena; Bettina Warken, Leiterin der ZDF-Heute-Redaktion. A: Jörg Wagner 08:13
  0307192s Telefoninterview mit Franz Alt - der „unbequeme“ ARD-Journalist wurde 65 (17.07.2003) und geht in den „Ruhestand“. A: Jörg Wagner 09:32
  0307193s Das analoge Fernsehen wird definitiv in Berlin und Umland Anfang August abgeschaltet, Interview Hans Hege, Direktor MABB. A: Jörg Wagner 05:50
  0307194s Was sagen Quoten wirklich? - Fernsehquoten unterliegen nicht nur nach einer Untersuchung von media control (16.07.2003) dem Wetter, sondern auch der Manipulation und technischen Einflüssen wie der Umrüstung auf DVB-T. Studiogespräch mit Christian Rohde. O-T-Vorsetzer Lied von Stefan Raab zu Einschaltquoten und O-T: anonymer Panelteilnehmer; Michael Darkow, GF GfK; Lutz Hachmeister, Medienwissenschaftler. A: Jörg Wagner 08:01
26.07 0307260 USA kritisieren TV-Aufnahmen gefangener und toter US-Soldaten. USA rechtfertigen Bilder toter Saddam-Söhne. O-T Tagesschau 23.03.2003 und 24./25.07.2003. Themenübersicht 02:03
  0307261 Mediaanalyse 2003 II - welche Konsequenzen haben die neusten Einschaltquoten für den RBB-Hörfunk? Interview mit Hannelore Steer, RBB-Hörfunkdirektorin. A: Jörg Wagner 06:33
  0307262 Die BBC in der Krise? Die Affäre Kelly und der Schaden für den investigativen Journalismus. O-T-Vorsetzer: Stimme von der Straße zur BBC (ARD London). Telefoninterview Oliver Rehlinger, ARD London. A: Jörg Wagner 06:38
  0307263s Was ist neu am neuen „ARD medienpreis CIVIS“? O-T von der Präsentation im ARD-Hauptstadtstudio (24.07.2003): Fritz Pleitgen, WDR-Intendant; Iris Berben, Schauspielerin und Jurymitglied; Interview Roger Willemsen, Journalist und Publizist. A: Jörg Wagner 07:05
  0307264s Wie viel Medienpräsenz und -show braucht die Tour de France? Telefoninterview mit dem ehemaligen Radleistungssportler und Medienwissenschaftler Dr. Erhard Ertel, Freie Universität Berlin + Überleitung zum Thema : Welchen Anteil haben die Medien am Erfolg von Mick Jagger. A: Jörg Wagner 08:28
  0307265s Mick Jagger zum 60. - Umfrage + Musik. A: Kapsar Welten 02:52
02.08 0308020s O-T Beginn der Bundesligaübertragung der ARD (01.08.2003/20:17) + sowie historische ARD-Sportschau-Töne mit Ernst Huberty. Themenübersicht 01:25
  0308021s Start der neuen „ARD-Sportschau“ - radioEINS live dabei 05:03
  0308022s Sandmännchen wirklich vor dem Aus? - Telefoninterview mit Gabriel Heim, RBB-Fernsehdirektor. A: Jörg Wagner 09:17
  0308023s Italien mit neuem Mediengesetz und 100 neuen TV-Kanälen von Rupert Murdoch. Gespräch mit Jörg Seisselberg, ARD Rom. A: Jörg Wagner 05:27
  0308024s Medienmagazin-Sommerbücher: Michael Völkel „Das Lexikon der TV-Moderatoren“. O-T-Vorsetzer TV-Moderatoren. Studiogespräch mit Vera Linß O-T Michael Völkel. A: Jörg Wagner 07:10
  0308025s Die ARD-Sportschau – „gut und alt“ wieder zu Hause? Telefoninterview mit Heribert Faßbender, WDR-Sportchef, sowie Kurzrezension von Andreas Lesch, „Berliner Zeitung“, Medienjournalist. A: Jörg Wagner 07:17
09.08 0308090s Haim Saban kauft ProSiebenSat1-Media AG - O-T Harald-Schmidt-Show. Themenübersicht 01:34
  0308091s 09.08.2003: Der Journalist Gerd Ruge feiert 75. Geburtstag in der ARD. Telefoninterview. O-T-Vorsetzer: Gerd Ruge, 1991, während des Putsches gegen Gorbatschow (Collage). A: Jörg Wagner 08:52
  0308092s Der US-Milliardär Haim Saban wird doch Käufer der ProSiebenSat1-Media AG - Mit welchen Konsequenzen? Telefoninterview mit dem Unternehmenssprecher Dr. Torsten Rossmann, ProSiebenSat1-Media AG. O-T-Vorsetzer Harald Schmidt-Show zum Kauf durch Haim Saban. O-T Martin Hoffmann, Sat1-Geschäftsführer. A: Jörg Wagner 08:46
  0308093s 04.08.2003: Analoges Fernsehen in Berlin und Potsdam beendet - aber nicht in ganz Brandenburg. Der RBB Brandenburg sendet weiterhin analog. Zu aktuellen Fragen der Umstellung auf DVB-T, Telefoninterview mit Uwe Hense, Geschäftsführer der GARV bei der MABB. O-T Kanal 39 am 04.08.2003 um 08:00 Uhr. A: Jörg Wagner 05:40
  0308093t Zweiter Teil Telefoninterview Uwe Hense mit Hörerfragen. O-T-Vorsetzer DVB-T-Trailer. A: Jörg Wagner 07:09
16.08 0308160s Blackout in New York 1965, O-T ARD-Korrespondent Werner Baecker (Quelle: ARD-Brennpunkt, 15.08.2003). Themenübersicht 02:29
  0308161s Enthüllungsjournalismus mit Stasiakten - von Nachrichtenhändlern und Rachejournalismus. Telefoninterview mit Andreas Förster, Berliner Zeitung. O-T: ARD-Monitor-Beitrag vom Februar 1992 mit Statement Günter Wallraff. A: Jörg Wagner 07:47
  0308162s 25.08.2003 - erstes bundesweites Kinderradio „RadiJoJo“ geht auf Sendung (06:00-21:00 Uhr). Ob Kulturstaatsministerin Christina Weiss, Lord Dahrendorf, Bestsellerautorin Judith Hermann oder Stardirigent Daniel Barenboim – die Liste der Befürworter ist lang. Telefoninterview mit seinem Chef Thomas Röhlinger. O-T-Vorsetzer Vorspann „Kindersender Knirpsenstadt“ (Berliner Rundfunk, DDR). A: Jörg Wagner 10:27
  0308163s Entlässt das Radio sein einziges Kind? Zum Erfolg von Hörspielen außerhalb des Hörfunks. Studiogespräch mit Lutz Oemichen, Initiator des „Hörspiels unterm Sternenhimmel“. O-T-Vorsetzer Ausschnitt aus „Per Anhalter durch die Galaxis“; Outtro: Trailer „Hörspielkino unterm Sternenhimmel“. A: Jörg Wagner 07:22
  0308164s 40 Jahre Compact Cassette. Telefoninterview mit Norbert Meyer-Romien, Erfinder des Namens „Radiorecorder“ und Präsentator des ersten Kassettenrecorders 1963 auf der IFA. O-T-vorsetzer: AFN-Nachrichten 1973. A: Jörg Wagner 08:17
  0308164t 40 Jahre Compact Cassette. Telefoninterview Thomas Oberdick. A: Jörg Wagner 06:34
30.08 0308300s IFA 2003 – Umfrage IFA-Erwartungen: Günter Struve, ARD-Programm-Direktor; Dagmar Reim, RBB-Intendantin. A: Vera Linß 03:24
  0308301s IFA-Rundgang: - Die Bildröhre ist noch nicht tot/ Sony - Mini-Sat-Antenne mit großer Leistung/ IMC GmbH - High End in der Sonnenliege/ Elac - Fernseher mit Festplattenrecorder/ Metz - Digitalradio DAB. A: Jörg Wagner und Thomas Bimesdörfer 10:17
  0308302s IFA mit Innovationen? Gespräch mit Hilmar Schmundt, Computer- und Medienredakteur, Der Spiegel. A: Jörg Wagner Umfrage unter IFA-Besuchern: Was ist DVB-T? A: Anette Kührmeyer (SR) 07:39
  0308303s DVB-T – eine Erfolgsgeschichte? Gespräch mit Wolfram Klemmer, RBB-Chefingenieur. A: Jörg Wagner und Thomas Bimesdörfer 07:55
  0308304s Der RBB – Bilanz nach über 100 Tagen. Gespräch mit Dagmar Reim. A: Jörg Wagner und Thomas Bimesdörfer 06:02
  0308305s SCHAU HIN! Über die Medienkampagne von Bundesfamilienministerium, ARD/ZDF, Hörzu, Arcor, intel vorgestellt am 30.08.2003 auf der IFA. Gespräch mit Renate Schmidt, Bundesfamilienministerin. A: Thomas Bimesdörfer 06:51
06.09 0309060s O-T DDR-Show von RTL; Hans-Hermann Tiedje, Ex-Bild-Chef und jetziger TV-Produzent u. a. „Ein Kessel DDR“. Themenübersicht 01:23
  0309061s Ostalgiewelle oder die Angst einen Trend zu verpassen - RTL startete nun auch eine DDR-Show. Studiogespräch mit Vera Linß. O-T Oliver Geißen, Moderator; Kati Witt; Co-Moderatorin; Tom Sänger; RTL-Unterhaltungschef. O-T-Vorsetzer DDR-Shows von MDR, SAT.1, ZDF. A: Jörg Wagner 11:18
  0309062s Ist die Multimedia Home Plattform platt? Wege aus der Krise von Fritz Pleitgen, WDR-Intendant; Markus Schächter, ZDF-Intendant; Jürgen Doetz, VPRT-Chef; Georg Kofler, Premiere-GF. A: Werner Lange 07:56
  0309063s Wie entstand das rbb-Design? Gespräch mit Karsten Binar, Art-Director von DMC. A: Jörg Wagner 09:38
  0309064s radioEINS-Projekt: 11 Fragen zum 11. September: Was vermitteln Medien über den 11. September? Die Berichterstattung zu den Hintergründen ist seit zwei Jahren widersprüchlich und fehlerhaft. Im Studiogespräch und Hörer-Chat: Andreas Förster, Ressort Politik, Berliner Zeitung; O-T-Vorsetzer: WDR-Doku „Aktenzeichen 11.9.“ A: Jörg Wagner 09:06
13.09 0309130s O-T Waldemar Hartmann (ARD) zur Weißbier-„Affäre“ (Ausschnitte: Sportschau, Kerner, NDR-Talkshow). Themenübersicht 02:03
  0309131s Zeitungskampf in der Hauptstadt um Tagesspiegel und Berliner Zeitung tobt weiter. Bericht von der öffentlichen Anhörung bei Wolfgang Clement, Bundeswirtschaftsminister. Studiogespräch mit Michael Meyer. A: Jörg Wagner 05:48
  0309132s Neues Medien-Buch „Ente auf Sendung - Von Medien und ihren Machern“. O-T Ingke Brodersen, Mitherausgeberin; Maybrit Illner, ZDF, Autorin und Mitherausgeberin; Anne Will, ARD, Autorin; Josephine, Schülerin. A: Jörg Wagner 08:54
  0309133s RBB kommt mit neuem TV-Vorabendprogramm. Interview mit Gabriel Heim, RBB-Fernsehdirektor; Jens Riehle, RBB-Journal. A: Jörg Wagner 09:20
  0309134s 13.09.2003: Abendschau feiert 45 Jahre am Potsdamer Platz. Telefoninterview mit Harald Karas, „Abendschau-Urgestein“ (1958-1984 bei der Abendschau). A: Jörg Wagner 08:04
20.09 0309200s „Scheibenwischer“ gerettet - O-T Dieter Hildebrandt, Riverboat, 19.09.2003, mdr. Themenübersicht 01:52
  0309201s ARD-Intendanten-Tagung in Dresden. Rückeroberung der Unterhaltungskompetenz, neues Logo, Stasi-Forschung. Interview mit Prof. Jobst Plog, ARD-Vorsitzender. A: Werner Lange 06:19
  0309202s Die WTO-Tagung in Mexiko und das Überleben des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. Telefoninterview mit Fritz Pleitgen, WDR-Intendant und Vizepräsident EBU. A: Jörg Wagner 07:08
  0309203s Bundesregierung denkt über Lockerung der Pressefusionsklausel nach – seit 1976 markiert sie eine Sonderstellung der Zeitungen im Wettbewerbsrecht, um einen Pressekonzentrationsmacht zu verhindern. Im Umfeld des Kaufs der Berliner Zeitung wird der Ruf bei großen Zeitungen laut, diese Klausel abzuschaffen. Telefoninterview mit Werner Schulz, wirtschaftspol. Sprecher der Bundestagsfraktion Bündnis 90/ Die Grünen. A: Jörg Wagner 08:05
  0309204s Totgesagte leben länger: Scheibenwischer's Auferstehung mit dem Bayerischen Rundfunk und dem RBB. Telefoninterview mit Dr. Thomas Gruber, BR-Intendant. O-T-Vorsetzer Dagmar Reim, RBB-Intendantin vom 01.05.2003. O-T Dieter Hildebrandt, Scheibenwischer 1982. A: Jörg Wagner 07:58
27.09 0309270s O-T-PK „Feindliche Übernahme“ der taz - Bascha Mika, taz-Chefredakteurin; Kai Diekmann, BILD-Chefredakteur. Themenübersicht 01:42
  0309271s Feindliche Übernahme zum 25.-taz-Jubiläum. Die taz-Redaktion überlässt die Jubiläumsausgabe am 27.09.2003 ihren „Lieblingsfeinden“. Vorsetzer taz-Übernahme; Interviews mit: Gabi Zimmer, Ex-PDS-Vorsitzende; Hans-Olaf Henkel, Ex-BDI-Präsident; Peter Boenisch, Ex-Regierungssprecher, -Welt-, BILD-Chefredakteur; Kai Diekmann, aktueller BILD-Chefredakteur, Bascha Mika, taz-Chefredakteurin. A: Jörg Wagner 10:21
  0309272s 27.09.2003: Die neue ARD-Markenwelt wird eingeführt. Telefoninterview mit Ulli Krieg, Geschäftsführerin von DMC, der Agentur, die das neue Design entwickelte. A: Jörg Wagner 07:30
  0309273s 5. Berliner Mediengespräche der Evangelischen Medienakademie: „Abgehört und abgewiesen - Journalismus zwischen Überwachung und begrenzter Informationsfreiheit“. Interview mit Dr. Manfred Redelfs, Leiter der Rechercheabteilung bei Greenpeace zum Informationsfreiheitsgesetz, das es bisher nur in vier Bundesländern (Berlin, Brandenburg, Schl.-Holstein, NRW) gibt. A: Jörg Wagner 06:07
  0309274s 27.09.2003: Deutscher Fernsehpreis - Situationsschilderung kurz vor der Verleihung Telefongespräch mit Clemens Oswald. A: Jörg Wagner 04:32
04.10 0310040s O-T „Scheibenwischer“ 02.10.2003; Günter Struve, ARD-Programmdirektor. Themenübersicht 02:48
  0310041s DZV-Kongreß: Wege aus der Zeitungskrise durch Lockerung der Fusionsregeln? O-T-Vorsetzer: Gerhard Schröder, Bundeskanzler; Kai Dieckmann, BILD-Chefredakteur; Mathias Döpfner, Springer-Vorstandschef; Interview Helmut Heinen, BDZV-Präsident. A: Werner Lange 03:46
  0310042s Tagesspiegel verkauft - alles bestens? Telefoninterview Ulf Böge, Präsident des Bundeskartellamtes; O-T-Statement Michael Grabner, stellv. Geschäftsführer der Holtzbrinck-Gruppe. A: Jörg Wagner 08:39
  0310043s „Initiative Qualität“ des DJV mit Suche nach Bewertungsmaßstäben in der Medienkrise. Interview Bodo Hombach, Geschäftsführer WAZ-Gruppe während der Tagung im DeutschlandRadio Berlin. A: Jörg Wagner 08:57
  0310044s Der DGB entdeckt die Medienpolitik wieder. Interviews Michael Sommer, DGB; Fred Breinersdorfer, Tatort-Autor und Vors. des Schriftstellerverbandes in ver.di; Günter Struve, ARD-Programmdirektor am Rande einer medienpolitischen Tagung des DGB im Haus des Rundfunks. A: Jörg Wagner 06:48
11.10 0310110s O-T Dieter Bohlen auf der Frankfurter Buchmesse; Werner Schneyder, Kabarettist. Themenübersicht 01:24
  0310111s Das ZDF und die Rundfunkgebühr. Interview Markus Schächter, ZDF-Intendant zum inoffiziellen KEF-Bericht. A: Werner Lange 06:07
  0310112s Schwarzenegger-Wahl: Vom Verschmelzen von Realität und Fiktion. Leitungsgespräch mit Gerti Schön, New York. O-T Tagesschau v. 08.10.2003; Michael Moore; John Steward. A: Jörg Wagner 05:54
  0310113s RTL und die 20 Millionen - der EuGH entscheidet über Zulässigkeit von Werbeunterbrechungen bei TV-Reihen. Studiogespräch mit Christian Rohde. O-T Helmut Thoma, Ex-RTL-Chef; Andreas Fischer, Justitiar der Niedersächsischen Landesmedienanstalt; Gerhard Zeiler, RTL-Chef; O-T-Vorsetzer: Der TV-Roman. A: Jörg Wagner 06:44
  0310114s In memorian: Neil Postman - Kapitalismuskritik oder amüsierte sich auch der Osten zu Tode? Telefoninterview mit Prof. Dietrich Mühlberg, Kultur- und Medienwissenschaftler, Humboldt-Uni Berlin (bis 1997). A: Jörg Wagner 07:59
18.10 0310180s In memorian: Heinz Quermann - O-T Schlagerrevue und Teaser RBB-Sendung. Themenübersicht 03:04
  0310181s Die EU und die Rundfunkgebühren. Telefoninterview mit Dr. Werner Hahn, Justitiar des NDR und Vors. der Juristischen Kommission der ARD. A: Jörg Wagner 05:47
  0310182s Schieflage im dualen Rundfunk? Debatte in der Saarländischen Landesvertretung Berlin. Teilnehmer: Fritz Raff, SR-Intendant; Friedhelm Fiedler, Chefred. Saarbrücker Zeitung; Gerd Bauer, Direktor LMS; Wolfgang Thaenert, Vorsitzender der Direktorenkonferenz aller Landesmedienanstalten und Direktor LPR Hessen. Studiogespräch mit Vera Linß und O-T von der Diskussion und im Einzelinterview Fritz Raff, SR-Intendant. A: Jörg Wagner 06:07
  0310183s „FAKT - Darüber spricht man“ - Wie der Springer Verlag mit einem neuen Boulevardblatt den polnischen Zeitungsmarkt aufmischen will. Studiogespräch mit Michael Meyer. O-T von Jacek Lepiarz, Korrespondent der polnischen Nachrichtenagentur PAP. A: Jörg Wagner 06:55
  0310184s Prix Europa: Vor der Preisverleihung - Der Stier erstmals vom RBB. O-T Susanne Hoffmann zur Bedeutung des Preises + ddp-Meldung. Internet-Bonus Interview: mit Susanne Hoffmann. A: Jörg Wagner 10:02
25.10 0310250s O-T Haim Saban, Hauptaktionär ProSiebenSat1 Media AG bei den 17. Münchner Medientagen. Themenübersicht 01:59
  0310251s Sparen statt Gebührerhöhung? Ausschnitt aus dem Mediengipfel: O-T Helmut Markwort, Focus, Moderation; Jobst Plog, ARD-Vorsitzender; Georg Kofler, Premiere-Chef. A: Jörg Wagner 09:02
  0310252s Radio im 80. Jahr in der Stagnation? Interview mit Dirk Ziems, Geschäftsführender Gesellschafter ifm Wirkungen und Strategien; Helmut Lehnert, radioEINS-Chefredakteur. A: Jörg Wagner 07:15
  0310253s Optimismus bei den Printmedien? Ausschnitt aus dem Printgipfel. O-T: Michael Naumann, ZEIT-Herausgeber und Chefredakteur; Andreas Petzold, Stern-Chefredakteur; Peter Glotz, Medienprofessor, Moderation. A: Jörg Wagner 06:09
  0310254s Neue Studie: Was wäre wenn der ARD-Hörfunk werbefrei wäre? Interview mit Bernt von zur Mühlen, Geschäftsführer moreUneed, der die Studie erstellte. O-T Haim Saban, ProSiebenSat1 Media AG. A: Jörg Wagner 09:38
01.11 0311010s O-T Roger Willemsen. Themenübersicht 02:42
  0311011s Harry Potter in den dt. Obdachlosenzeitungen - der Straßenverkauf des Vorabdrucks begann in der Nacht zum Samstag (01.11.2003). Studiogespräch mit Michael Meyer und O-T von Zeitungsverkäufern. A: Jörg Wagner 05:46
  0311012s 80 Jahre Radio: Ausweg aus der Stagnation durch Beratungsfirmen? Interview Mike Haas, BCI Nürnberg, der vorrangig öffentlich-rechtliche Sender berät. A: Jörg Wagner 08:11
  0311013s 80 Jahre Radio: Gegen Radio als Kunstgewerbe. Interview mit Dr. Jürgen Kuttner, Kulturwissenschaftler, Moderator, Entertainer. A: Jörg Wagner 07:41
  0311013t Dr. Jürgen Kuttner über seine Arbeit 13:41
  031011ts Medientipp: European RadioDay. O-T: Peter Leonhard Braun, RadioDay-Organisator; Senderjingles aus Belgien, Estland, Portugal, Rußland. A: Vera Linß 02:57
  0311014s 80 Jahre Radio: Ist die Zukunft wirklich digital und DAB? Interview mit Klaus Goldhammer, Medienwissenschaftler. A: Jörg Wagner 08:59
08.11 0311080s O-T Wolfgang Thierse zur Boulevardisierung in den Medien, 8. Mainzer Mediendisput (04.11.2003). Themenübersicht 02:04
  0311081s In memoriam: Prof. Axel Zerdick (gestorben am 03.11.2003). O-T-Vorsetzer Prof. Axel Zerdick während der Internationalen Medienwoche Berlin (27.08.2003). Telefoninterview mit Lothar Bisky, PDS-Vorsitzender und ehemaliger Rektor der Hochschule für Film und Fernsehen (HFF) Babelsberg, der Zerdick während der Wende bei der Medienneuordnung in Berlin-Brandenburg kennen lernte. A: Jörg Wagner 09:47
  0311082s Gewalt im Radio? Die Uni Leipzig hat die erste Studie dieser Art erstellt und bescheinigt besonders Morningshows gewalttätige Elemente. Telefoninterview mit Prof. Bernd Schorb, Leiter der Untersuchungen. O-T-Vorsetzer Audiozusammenstellung aus der Studie. A: Jörg Wagner 09:10
  0311082y Medienticker: Bundeskartellamt genehmigt Tagesspiegel-Verkauf. O-T-Statement Ulf Böge, Präsident des Bundeskartellamts. A: Jörg Wagner 01:32
  0311083s 08.11.2003: Drei Jahre ohne Papier: die Netzeitung - nach Spiegel Online das meistgelesene Nachrichtenmedium im Netz. Studiogespräch mit Michael Meyer und O-T. A: Jörg Wagner 06:53
  0311084s Montag geht's los: neues RBB-Vorabendprogramm im Fernsehen. Interviews mit Jens Riehle, Leiter „zibb“; Petra Lidschreiber, RBB-TV-Chefredakteurin; Dörte Caspary, Leiterin „rbb um 6“. A: Jörg Wagner 08:50
  0311084t Johannes Ungar im Gespräch über „Stilbruch“. A: Jörg Wagner 03:02
15.11 0311150s O-T Edmund Stoiber, MP Bayern zur Rundfunkgebührendebatte. Themenübersicht 02:28
  0311151s Ministerpräsidenten wollen ARD/ZDF-Reform (1) - Interviews und Statements von: Dieter Althaus, MP Thüringen; Wolfgang Böhmer, MP Sachsen-Anhalt; Peer Steinbrück, MP NRW; Roland Koch, MP Hessen; Harald Ringstorff, MP MVP; Henning Scherf, BM Bremen. A: Werner Lange 09:13
  0311152s Ministerpräsidenten wollen ARD/ZDF-Reform (2) - Interviews mit Dieter Althaus, MP Thüringen; Roland Koch, MP Hessen. A: Werner Lange 07:05
  0311153s Ministerpräsidenten wollen ARD/ZDF-Reform (3) - Statements Harald Ringstorff, MP MVP; Kurt Beck, MP Rheinland-Pfalz. A: Werner Lange 04:12
  0311154s Woher kommt eigentlich die Rundfunkgebühr? Telefoninterview mit dem Rundfunkhistoriker Dr. Hans-Ulrich Wagner, Hans-Bredow-Institut, Hamburg. A: Jörg Wagner 08:55
22.11 0311220s „Zimmer frei“ aus dem Giftschrank - O-T Götz Alsmann. Themenübersicht 02:28
  0311221s Ist die ARD sparbereit? Darin sind sich die Länderchefs einig, die öffentlich-rechtlichen haben Sparpotentiale. Vor der Intendantentagung: Interview mit Jobst Plog, ARD-Vorsitzender. A: Werner Lange 09:25
  0311222s Zweiter Teil Interview Jobst Plog. A: Werner Lange 08:29
  0311223s 20.-21.11.2003: 8. Thüringer Mediensymposium in Erfurt: DSB-Präsident Manfred von Richthofen fordert eigenen Fernsehkanal für alle Sportarten bei ARD und ZDF. Studiogespräch mit O-T Josef Hackforth, Sportwissenschaftler; Manfred v. Richthofen, Präsident des DSB; Thomas Summerer, Chefjustitiar der DFL. O-T-Vorsetzer Kurt Beck, MP Rheinland-Pfalz. A: Günter Herkel 08:14
  0311224s Turbulenzen bei Bertelsmann - der Aufsichtsratschef Schulte-Hillen geht im Streit. Telefoninterview mit Lutz Meier, Medienjournalist Financial Times Deutschland. A: Jörg Wagner 06:37
29.11 0311290s O-T SFB3, Radio 3 und Radio Brandenburg. Themenübersicht 01:27
  0311291s ARD-Hauptversammlung in Stuttgart: ARD geht in die Offensive. Interview mit Jobst Plog, ARD-Vorsitzender. A: Werner Lange 05:00
  0311292s Anhörung: Berliner Medienausschuß stellte Fragen zur RBB-Fusion – Statements von Martina Michels, PDS; Frank Zimmermann, SPD; Alice Ströver, B'90/ Die Grünen; Frank Steffel, CDU; Interview Nawid Goudarzi, rbb-Produktions- und Betriebsdirektor zur technischen Fusion der Fernsehprogramme. A: Jörg Wagner 09:57
  0311293s Neu im Äther: Kulturradio vom rbb. Interview mit Dagmar Reim, rbb-Intendantin und Dr. Wilhelm Matejka, Wellenchef. A: Jörg Wagner 08:21
  0311294s Zweiter Teil Interview Dr. Wilhelm Matejka. A: Jörg Wagner 09:39
06.12 0312060s O-T ZDF-Mainzelmännchen. Themenübersicht 01:35
  0312061s 05.12.2003: ZDF-Fernsehrat tagte: Interview mit Markus Schächter, ZDF-Intendant und Ruprecht Polenz, ZDF-Fernsehratsvorsitzender zur Gebührendiskussion, Schleichwerbung und dem Gerücht, daß ARD und ZDF Sportrechte an Premiere abgeben. O-T-Vorsetzer Sponsorwerbung „Wetten, dass ...?“. A: Werner Lange 09:05
  0312062t live - Medienkultur erfahren: 7. Kinder- und Jugendobjekt der AdK in der Medienstadt Babelsberg mit rbb, HFF und DRA. Werbetour einer kriselnden Branche? Interview mit Renate Schubert, AdK. A: Jörg Wagner 05:57
  0312063t Vor der Preisverleihung: radioEINS-Publikumspreis für das beste Hörspiel 2003. Studiogespräch mit Sven Stricker, Regisseur und Produzent, der am Samstag den 1. Preis erhielt + Ausschnitt aus dem Hörspiel und 2 Gesprächsrunden - über Produktionsbedingungen und das konkrete Siegerhörspiel „Vor dem Frost“. A: Jörg Wagner 08.00
  0312064s Fortsetzung Studiogespräch Sven Stricker + Ausschnitt aus dem Hörspiel „Vor dem Frost“. A: Jörg Wagner 10:37
13.12 0312130e O-T Harald Schmidt bei Beckmann (16.12.2002) - Langversion 02:47
  0312130s O-T Harald Schmidt bei Beckmann (16.12.2002). Themenübersicht 01:42
  0312131s Grimme-Institut: Trauer in Deutschland - Harald Schmidt geht – Grimme trauert mit. Telefoninterview mit Bernd Gäbler, Geschäftsführer Grimme-Institut + O-T von Harald Schmidt (Juni 2003); Jobst Plog, ARD-Vorsitzender (12.12.2003). A: Jörg Wagner 08:17
  0312131A Rede von Harald Schmidt 13:32
  0312132s Geht Schmidt zur ARD? Telefoninterview mit dem SWR-Intendanten Peter Voß, der kürzlich Harald Schmidt den Hans-Bausch-Media-Preis 2003 verlieh + O-T von Harald Schmidt (Juni, November 2003). A: Jörg Wagner 10:09
  0312133s Die Gegenwart und Zukunft von SAT.1 - Erklärungen und Visionen des Dr. Schawinski. Telefoninterview mit Roger Schawinski, neuer Geschäftsführer bei SAT1. A: Jörg Wagner 09:45
  0312134s Vor KEF-Bericht: CDU-Brandenburg beschloss Ablehnung der Rundfunkgebührenerhöhung. Telefoninterview mit Burkhard Schöps, medienpolitischer Sprecher der CDU Brandenburg. A: Jörg Wagner 07:00
  0312135a O-T zu Bertelsmann und das Musikgeschäft 01:34
  0312135c O-T zu Leipzig 00:26
  0312135d O-T zu Leipzig 00:32
20.12 0312200s O-T Harald Schmidt. Gabi Bauer macht „kreative Pause“, Bunte-TV eingestellt mit O-T der Sendung 19.12.2003 und Thomas Life, Netzwerk Recherche 03:19
  0312201s Kay Sokolowsky „Late Night Solo - Die Methode des Harald Schmidt“. Telefoninterview mit dem Autor. A: Jörg Wagner 09:31
  0312202s Eberhard Fensch „So und nur noch besser - Wie Honecker das Fernsehen wollte“. Rezension mit O-T. Studiogespräch mit Vera Linß. A: Jörg Wagner 08:51
  0312203s Manfred Jenke (Hrsg.) „Bundesweit und werbefrei - Zehn Jahre Deutschlandradio“. Interview mit dem Herausgeber. O-T DS Kultur endet (31.12.1993). A: Jörg Wagner 09:40
  0312204s Thomas Leif (Hrsg.) „Mehr Leidenschaft Recherche - Skandalgeschichten und Enthüllungsberichte“. Interview mit dem Herausgeber und Hans Leyendecker von Netzwerk Recherche. A: Jörg Wagner 07:51
27.12 0312270s Anke Engelke „beerbt“ Harald Schmidt - O-T Harald-Schmidt-Show vom 26.09.2002 mit Anke Engelke. Themenübersicht 01:20
  0312271s Gute Nacht Freunde (1) - die Flops und „TV-Leichen“ 2003 – der radioEINS-Medienmagazin-Jahresrückblick, kommentierte Collage. A: Guido Meyer 06:28
  0312272s Ausstellungstipp: „Bilder, die lügen“ im Deutschen Historischen Museum, Berlin. Studiogespräch mit Michael Meyer und O-T. O-T-Vorsetzer Tagesschau 1996. A: Jörg Wagner 07:08
  0312273s Powerline - die Störung aus der Steckdose. Früher waren es Mopeds und Rasenmäher, die den Rundfunkempfang störten, heute ist es häufig das Internet. Was kann man tun? Studiogespräch mit Holger Bruns und O-T. A: Jörg Wagner 05:55
  0312274s Gute Nacht Freunde (2) - die Flops und „TV-Leichen“ 2003 – der radioEINS-Medienmagazin-Jahresrückblick, kommentierte Collage. A: Guido Meyer 06:35

csv export als CSV exportieren

<< zurück | < zur Übersicht



QSL Collection - Dokumentationsarchiv Funk

Das Dokumentationsarchiv Funk nutzt die IBM iCloud

Software

Das Dokumentationsarchiv Funk nutzt die IBM iCloud