mk_oey21

Morsekurs des Schulungssenders des Österreichischen Bundesheeres – OEY21

08.05.

mk_oey21zoomDer Schulungssender des Österreichischen Bundesheeres war eine Einrichtung der Fernmeldetruppenschule und offiziell nur für die Soldaten des Bundesheeres bestimmt. Aussendungen gab es je nach Übungsvorgabe ab 1972. Der regelmäßige Sendebetrieb begann im Januar 1981 aus der Starhemberg-Kaserne in der Gußriegelstraße im 10. Wiener Gemeindebezirk mit dem Rufzeichen OEY21. 1983 kam wechselweise eine zweite Anlage dazu, OEY52 aus der Schwarzenberg-Kaserne in Wals-Siezenheim/Salzburg. Im Juni 1990 wurde der Betrieb geschlossen. Gesendet wurde auf Frequenzen außerhalb der regulären KW-Bänder (6255, 6221, 5035, 3378 kHz). Das Programm bestand vorwiegend aus leichter Musik, Walzer bis Pop, Bundesheer-Vorträgen und dem Morsekurs. Er war für viele Jahre die einzige Ausbildungsquelle für angehende Funkamateure.

Die Lektionen 1 bis 30 sind im Archiv auf Schallplatte sowie als digitale Audiodatei vorhanden.
Archivnummern: mk_oey21_(#)


# Lektion Dauer
01 Lektion 1 14:11
02 Lektion 2 14:31
03 Lektion 3 14:20
04 Lektion 4 16:54
05 Lektion 5 13:12
06 Lektion 6 11:53
07 Lektion 7 15:18
08 Lektion 8 16:14
09 Lektion 9 12:00
10 Lektion 10 16:59
11 Lektion 11 10:50
12 Lektion 12 16:34
13 Lektion 13 16:18
14 Lektion 14 16:03
15 Lektion 15 12:35
16 Lektion 16 14:29
17 Lektion 17 13:24
18 Lektion 18 15:20
19 Lektion 19 18:41
20 Lektion 20 14:06
21 Lektion 21 11:54
22 Lektion 22 12:21
23 Lektion 23 17:09
24 Lektion 24 13:58
25 Lektion 25 17:53
26 Lektion 26 14:44
27 Lektion 27 13:42
28 Lektion 28 13:22
29 Lektion 29 14:20
30 Lektion 30 16:02

csv export als CSV exportieren

<< zurück | < zur Übersicht



QSL Collection - Dokumentationsarchiv Funk

HP Hewlett Packard

Sponsor Hardware

HP Hewlett Packard