Amateurfunk in Deutschland


(1) Ernst Fendler DL1JK, ex DEM1576H, D4BAH, D4BBH, D4IDH, D4HNR, D4ICR, D4IDX, D4IDF, DA3JU, DA4JV. Gründer des OV Duisburg, vorübergehend Distriktsvorsitzender Ruhrgebiet, erster Redakteur der "CQ", zuletzt im Harz. +17.10.1987
(2) Bernhard Puschmann ("Quax") DL1JJ, ex DE1398, D4BJG, D4OMG, D4HWG, zunächst in Ekkersdorf/Glatz (Schlesien), nach dem Krieg in Büderich bei Düsseldorf, zuletzt im Schwarzwald. Mitbegründer des OV Düsseldorf, erster Verbindungsmann des Ruhrdistrikts zur OPD Düsseldorf
(3) Heute zum Teil im Bestand der QSL Collection im Dokumentationsarchiv Funk
(4) Willi Stumpf DL1JS, aus Oberhausen. Nahm seine Lizenz nicht in Anspruch
(5) "Heinz" Günther Happel DL1OM, ex DE8200, DA4JC, aus Oberhausen, Mitgründer des Ruhrdistrikts, dessen QSL-Vermittler und langjähriger Vorsitzender. Zuletzt in Mühlheim/Ruhr
(6) Die beiden wechselten im Sommer 1947 wegen Arbeitsüberlastung von Hermann Ferring die Funktionen
(7) Karl Wieggrebe DL2EAW. Nähere Einzelheiten nicht bekannt
(8) Die in Hamburg publizierten Ausgaben wurden in Folge 18 vorgestellt
(9) Hermann Ferring ("Köbes") DL1JT, ex DE6549, DA4CA, DA4KA. Gründete den Ruhrdistrikt und den OV Oberhausen/Mühlheim, Juni 1947 bis Dezember 1953 dessen Vorsitzender. - Notiz vom 25.03.1987
(10) Heinz Günther Ballauff ("Fips") DL1AR, ex DE6837B/T, K3AA, DA3AR, DA3FM, DA3RM, DA3ZZ, D3FM, Frankfurt/Main, zuletzt Bad Nauheim. Ab 1948 Vorsitzender des Hessischen Radio Clubs HRC
(11) Hermann Ferring, Notiz vom 25.03.1987



Download [419.5 KB]Folge 21: Amateurfunk des DARC/BZ im Ruhrgebiet [PDF , 419.5 KB]

<< zurück | < zur Übersicht



QSL Collection - Dokumentationsarchiv Funk

HP Hewlett Packard

Sponsor Hardware

HP Hewlett Packard