Das DXCC - Der "DX Century Club"

Das DXCC - Der 'DX Century Club'

  • Das DXCC-Diplom (DX Century Club Award) kann von Funkamateuren aus aller Welt in 18 verschiedenen Klassen sowie für die "DXCC Honor Roll" erworben werden.
  • 5-Band-DXCC (5BDXCC): Nachweis von je 100 zum Zeitpunkt der Einreichung anerkannten DXCC-Einheiten auf fünf verschiedenen Amateurfunkbändern.
  • DXCC Challenge Award: Nachweis von mindestens 1.000 DXCC-Einheiten auf beliebigen Amateurfunkbändern. Die Station mit der höchsten Punktezahl bekommt jeweils per 31. Dezember den "DeSoto Cup".
  • Honor Roll: je ein Nachweis von jeder zum Zeitpunkt der Einreichung zählenden DXCC-Einheit, mit einer Toleranz von zehn (Beispiel: Bei total 340 Einheiten mindestens 330)
  • #1 Honor Roll: Nachweis sämtlicher aktueller DXCC-Einheiten.
  • Die Kriterien haben sich freilich im Laufe der Zeit gewandelt. Manche Einheiten wurden dadurch aus der Liste gestrichen, zählen aber bis zum Stichtag als "ehemalige Einheiten" für das Wertungsdiplom. Aktuelle Liste der DXCC-Einheiten (ARRL): linkext. Link



    Download [991.6 KB]Amateurfunk-Länderliste gültig ab Februar 1927 [PDF , 991.6 KB]

    << zurück | < zur Übersicht


zoomDas DXCC wird von der ARRL betreut. Die "American Radio Relay League" ist der 1914 von Hiram Percy Maxim begründete Amateurfunkverband der USA, mit derzeit ca. 154.000 Mitgliedern einer der größten weltweit. - Ein "DX Advisory Committee" entscheidet über die Anerkennung eines Gebietes als DXCC-Einheit -ein Katz- und Maus-Spiel zwischen rigiden Regeln und findigen DXern, die stets nach einer Lücke im Regelwerk suchen, um neue Einheiten zu kreieren.
Einige besonders seltene oder aus anderen Gründen interessante DXCC-Einheiten stellen wir hier vor. Viele dieser Einheiten wurden von herausragenden Persönlichkeiten "erfunden" bzw. erstmals (oder nach langer Zeit wieder) aktiviert. Auch diesen Persönlichkeiten widmen wir an dieser Stelle ausführliche Porträts.



Mega DXpeditions Honor Roll

Mega DXpeditions Honor RollJari, OH2BU, hat in den 90er-Jahren begonnen eine Liste aller DXpeditionen zu führen, die mehr als 30.000 QSOs erreicht haben. In den 90er-Jahren waren das 40 DXpeditionen. Jari hat diese Liste in Excel gepflegt und wir wollten die irgendwann mal publik machen. Irgendwann hab ich die Fortführung der Liste übernommen, laufend weiter gepflegt, um QSL Karten-Images ergänzt, in eine Datenbank gepackt und die Webseite gebaut. Mittlerweile haben wir 221 DXpeditionen aus 131 verschiedenen DXCC-Gebieten drin. Wir führen eine Liste von DXpeditions-Weltrekorden, Bestenlisten nach Bändern, Betriebsarten und Kontinenten, Operator-Listen und vieles mehr. - Bernd DF3CB/BCC
linkext. Link



Historische Landlisten

Rufzeichen bis 31.12.1928 / ab 01.01.1929

mehr >>


Amateur Radio World Atlas

www.hamatlas.eu



Visual History of DXCC allocations

linkext. Link




QSL Collection - Dokumentationsarchiv Funk

HP Hewlett Packard

Sponsor Hardware

HP Hewlett Packard